Mein 21. Geburtstag und meine Feier | Birthday

21. Und spätestens wenn du erfährst, dass du an deinem 21. Geburtstag eine Klausur schreiben wirst, freust du dich gar nicht mehr so richtig auf die internationale Volljährigkeit. Aber trotzdem war mein Geburtstag ein toller Tag, mit den tollsten Menschen und tollen Geschenken (wobei die natürlich nur Nebensache sind;)).

Was habe ich an meinem Geburtstag gemacht?

Zuerst natürlich „reingefeiert“. Mit meinen Besten habe ich mich abends in ein Lokal gesetzt und mit Tee, heißer Milch mit Honig, Kakao und Cola meinen 21. Geburtstag angestimmt. Schön war’s trotzdem, auch ohne Trubel, vor allem mit dem Gedanken ein paar Stunden später, eine Wirtschaftswissenschaften Klausur zu schreiben. An meinem Geburtstag an sich hieß es dann warten. Dadurch, dass die Klausur mitten am Tag geschrieben wurde, war das NOCH weniger schön. Ich hasse warten! Ich bin einer der ungeduldigsten Menschen, die es gibt und auf eine Klausur an seinem Geburtstag zu warten finde ich noch viel schlimmer. Aber Mutti hat mir den Tag versüßt mit Geschenken und ganz viel Liebe. Nach der Klausur (die übrigens schrecklich war) ging es dann nach Hause.

MÄDELSABEND!

Das heißt bei mir: Rosa, rosa, Mädels, Futter, Kuchen, Sekt, rosa, Raclette, Gossip, rosa, Gekicher, rosa, rosa, rosa, rosa, Fotos, Handys, Blumen, rosa, Selfies, Pläne und und und. Und damit ihr einen Eindruck davon bekommt, hab ich ein paar Fotos gemacht. Auch von meinen Geschenken. Favorit: Das selbst gemachte Kissen einer Freundin – natürlich mit meinem „Spitznamen“. 
DANKE liebe Mädels für den tollen Abend. In der nächsten Zeit wird es hier übrigens einige Änderungen geben und ich werde mal ein wenig von meinem Praktikum erzählen. Ich möchte generell mehr Zeit in meinen Blog investieren. Es macht mir einfach total viel Spaß und ist ein toller Ausgleich zu meinem Alltag. Genug von mir und bis bald! xx
Follow:

3 Comments

  1. Farina
    9. März 2015 / 15:23

    Schaut nach einer tollen Geburtstagsparty aus, alles Liebe nachträglich 🙂
    Ich liebe Einwegkameras!
    Liebst,
    Farina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.