Parisienne Chic: Baskenmütze, Mules und die Stadt der Liebe: Paris | Outfit

Salut aus Paris! Auch wenn ich mittlerweile wieder daheim in Berlin sitze, lässt mich der Charme der Stadt der Liebe nicht los und beim Selektieren meiner Fotos, fühlt es sich doch fast so an, als ob ich mich gerade in meiner liebsten Stadt befinde. In Paris fühle ich mich immer frei und ungezwungen, vor allem was die Mode betrifft. Und somit schafft es der französische Chic auch auf meinen Blog und ich zeige Euch heute ein Outfit mit Baskenmütze, meinen allerliebsten und bequemsten Mules und einem Mädchen, das davon träumt, eines Tages aus Paris arbeiten zu können.

parisienne-chic-baskenmütze-mules-paris-outfit-modeblog-fashionblog-mode-blog_0955

Parisienne Chic: Baskenmütze und Mules

Ich glaube wirklich jeder, der an Paris denkt, verbindet mit dem modischen Aspekt von Paris Baskenmützen. Neben den typischen Paris-Assoziationen wie Baguette, Croissants, der Eiffelturm und die Metro, denkt man bei Pariser Mode nunmal einfach an die Baskenmütze. Auch ich bin ein großer Fan dieser klassischen Mützen und habe schon von klein auf, dass ein oder andere Modell auf meinem Kopf gehabt. 😉 In Paris selbst kann man übrigens auch, fast in jedem Souvenir-Shop, eine Baskenmütze erwerben (und hey, sie sind sogar relativ günstig – ab 3 Euro). In meinem Outfit trage ich eine rote Baskenmütze, die ich zu einem gestreiften Kleid und meinen allerliebsten Mules kombiniert habe. Ich glaube ich hatte schon lange nicht mehr so gemütliche Schuhe mit Absatz an den Füßen, wie diese offenen Sandälchen. So konnte ich den ganzen Tag ganz à la „Parisienne Chic“ durch die Stadt der Liebe schlendern. In einem weiteren Outfit mit einem Maxi-Kleid werde ich Euch noch eine andere Kombinations-Möglichkeit der schönen Mules zeigen.

parisienne-chic-baskenmütze-mules-paris-outfit-modeblog-fashionblog-mode-blog_0963

parisienne-chic-baskenmütze-mules-paris-outfit-modeblog-fashionblog-mode-blog_0970

Gestreiftes Kleid und Jacke mit Patches

Mein gestreiftes Kleid kennt ihr mit Sicherheit bereits von meinem Instagram Account. Meines Erachtens passt es nach Paris besonders gut, da es die Farben der französischen Flagge widerspiegelt: Blau, Weiß und Rot. Somit passt das Kleid nicht nur perfekt zur Location, sondern auch zu der Baskenmütze und beide Teile zusammen perfekt zu meinen hellbraunen Mules. Um dem Outfit noch einen kleinen Farbklecks zu geben, habe ich mich für meine weiße Jeansjacke mit auffälligen Patches entschieden. Bei dieser wurde ich auch einige Male auf der Straße angesprochen und gefragt, woher ich sie habe. 😉 Tatsächlich habe ich die Patches via Amazon bestellt und selbst drauf gebügelt – einfacher geht es nicht. 😀 Weitere Outfits aus Paris: Blumenhose und Plateau Sneaker und Paris, Paris.

parisienne-chic-baskenmütze-mules-paris-outfit-modeblog-fashionblog-mode-blog_0958


Shop the Look:

Mules: Neosens* (hier)
Baskenmütze: Paris (hier**)
Kleid: Closet London*
Jeansjacke: H&M
Patches: Amazon (bspw. hier** und hier**)


*gesponsertes Produkt, **Affiliate Link

parisienne-chic-baskenmütze-mules-paris-outfit-modeblog-fashionblog-mode-blog_0924

Folge:

8 Kommentare

  1. 9. August 2017 / 14:51

    So ein schöner Beitrag und tolle Fotos!
    Ich liebe den Look. Steht dir super.

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  2. 9. August 2017 / 18:47

    das Outfit steht dir ausgezeichnet, der Schnitt des Kleides steht dir ausgezeichnet und ist echt schön. Und auch die Details an der Jacke (Krümelmonster!) sind echt süß. =) Ich weiß, ich bin öfters in Paris und da gibt es Backenmützen an jeder Ecke zu kaufen. In Belleville, wo ich wohne, wenn ich in Paris arbeite, erkennt man so Touristen, denn die Einheimischen tragen sie nicht. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina von aufgerouget.de

    • 15. August 2017 / 11:15

      Das freut mich sehr zu hören liebe Bettina!
      Da hast du Recht – für Touris sind Baskenmützen wohl das absolute Must-Have (so wie für mich, obwohl ich schon vor Paris einige besaß ;-)). Die Einheimischen geben sich so schnell nicht zu erkennen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.