Herbstliche Butternuss-Kürbis-Muffins Rezept

Der Herbst bringt auf meinem Blog natürlich nicht nur neue Herbst-Looks und Kombinationsmöglichkeiten, sondern auch backtechnisch neue herbstliche Rezepte. Heute habe ich mir für Euch leckere Butternuss-Kürbis-Muffins einfallen lassen, die ich mir auch sehr gut zu Thanksgiving oder Halloween vorstellen könnte. Oben drauf habe ich noch eine leckere Creme aka Frosting gemacht – mhhhh!

butternuss-kürbis-muffins-herbstliche-rezepte-backen-lecker-food-blog-berlin-essen

Herbstliche Rezepte mit Kürbis

Da ist sie wieder – die Kürbis-Saison. Ich liebe sie, genau so sehr wie ich den Herbst im Allgemeinen liebe. Die vielen leckeren saisonalen Rezepte lassen meine Geschmacksknopsen aufblühen und verleiten mich dazu, auch mal neue Rezepte auszuprobieren. So habe ich in letzter Zeit sehr viel mit Kürbis gekocht, wie zum Beispiel Ofenkürbis und Kürbisspaghetti und habe natürlich auch einiges gebacken. Ich möchte Euch daher heute meine Butternuss-Kürbis-Muffins nicht vorenthalten.

butternuss-kürbis-muffins-herbstliche-rezepte-backen-lecker-food-blog

Butternuss-Kürbis-Muffins Rezept

Ihr braucht für ca. 16 Stück: 

Für den Teig:

  • 400 g Butternusskürbis
  • 2 rote Äpfel
  • 300 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • 175 ml natives Olivenöl extra

Für das Topping:

  • 40g Butter
  • 40g Frischkäse
  • 100g Puderzucker

butternuss-kürbis-muffins-herbstliche-rezepte-backen-lecker-food-blog-berlin

Wie Ihr vorgeht:

  1. Den Kürbis schälen, in Stücke schneiden und entkernen.
  2. Die Äpfel waschen und in beliebig große Stücke schneiden (diese kommen einfach so am Ende zum Teig hinzu)
  3. Gebt in eine Schüssel das Dinkelmehl, Backpulver, den braunen Zucker, Eier, Salz, Zimt und Olivenöl
  4. Raspelt nun den Butternuss-Kürbis in die Schüssel mit den Zutaten und rührt das Ganze um
  5. Füllt den Teig nun am besten mit zwei Löffeln in Förmchen und backt sie bei 180 Grad Umluft circa 20 Minuten.
  6. Rührt währenddessen das Topping an: Butter mit einem Schneebesen schaumig schlagen, Frischkäse hinzugeben und verrühren und Puderzucker nach und nach untersieben.
  7. Das Topping im Nachhinein auf die abgekühlten Butternuss-Kürbis-Muffins geben.

Die fertigen Butternuss-Kürbis-Muffins nach Belieben dekorieren oder einfach mit Zimt bestreuen und vernaschen!

butternuss-kürbis-muffins-herbstliche-rezepte-backen-lecker-food-blog-berlin

Neben den leckeren Butternuss-Kürbis-Muffins findet Ihr natürlich noch weitere leckere Rezepte auf meinem Blog.

Folge:

3 Kommentare

  1. 7. November 2017 / 10:23

    Mmmh das ist eine leckere Idee. Ich backe gerne mit „Gemüse“ – Möhe, Spinat, Kürbis… da gibt es so viele Möglichkeiten.

    Alles Liebe,
    Ulla von My Own Memento

    PS. Aktuell verlose ich auf meinem Blog einen Adventskalender… vielleicht hast Du ja Lust mal vorbeizuschauen und mitzumachen

  2. 7. November 2017 / 18:42

    Lecker, lecker! Da kommt ja direkt Weihnachtsstimmung auf 😀 Die werde ich auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren! Danke für die Inspiration. Woher hast du die coolen Muffinförmchen?

    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.