Bananen Eis – Nana Ice Cream leicht und einfach selbstgemacht | Food

Es scheint als ob uns die warmen Temperaturen doch noch ein Weilchen gegönnt seien. Um so mehr brauche ich im Alltag eine kleine Abkühlung. Ob nun zum Frühstück oder als Snack zwischendurch, Bananen Eis oder auch Nana Ice Cream genannt, bietet sich perfekt für eine ausgewogene Mahlzeit an. Das Beste: Ihr könnt überreife Bananen verwenden ohne das Risiko einzugehen, sie bald wegschmeißen zu müssen. Das wirklich einfache Rezept verrate ich euch jetzt.

bananen-eis-nana-icecream-rezept-einfach-lecker-gesund_2981

Bananen Eis / Nana Ice Cream Rezept – leicht und selbstgemacht

Mhhh. Wenn ich nun schon wieder über das Rezept schreibe, bekomme ich gleich wieder hunger und dazu ist es auch noch super einfach! Eine kleine Vorbereitung ist jedoch nötig: Friert eure überreifen Bananen ein – am Besten schon geschält in einen Tiefkühlbeutel geben, sonst müsst ihr die Banane später aus der Schale rauskratzen ;-). Dann empfehle ich euch noch einen guten Mixer, der es schafft gefrorenes zu zerschreddern.

bananen-eis-nana-icecream-rezept-einfach-lecker-gesund_2983

Zutaten für das Bananen Eis (meine Portion)

  • 2 tiefgefrorene Bananen
  • 3-5 Datteln
  • Zimt
  • Xucker Schokodrops (kann man natürlich durch jegliche anderen Schoki ersetzen oder weglassen
  • 20-30 ml Sojamilch

Vorgehen für die Nana Ice Cream

  • Der schwierigste Schritt von allen: ALLES in den Mixer und cremig mixen!

Und jetzt genießt das leckere und gleichzeitig auch noch gesunde Bananen Eis. 🙂 Ich kann euch übrigens das vegane Brownie Rezept von der lieben Anne-Marie noch ans Herz legen, mjaaaami!

 

bananen-eis-nana-icecream-rezept-einfach-lecker-gesund

Follow:

3 Comments

  1. 10. September 2016 / 11:43

    Ich liiiiebe nicecream 😍 ich mach die allerdings immer nur mot Bananen und füge höchstens noch zimt oder dunkles kakaopulver hinzu 🙂
    wenn man Bananen nimmt, die schon dunkel sind, ist das auch ohne Datteln süß genug 🙂
    LG Celine
    http://www.celi esofficial.blogspot.com

  2. 11. September 2016 / 15:50

    Uiii das sieht ja lecker aus! 🙂

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.