Grillen: Leckere Tomatenbutter super einfach selbstgemacht | Food

Mittlerweile versorge ich Euch nun ja schon regelmäßig mit leckeren Rezepten. Heute habe ich wieder ein super Rezept zum Thema Grillen für Euch. Wer gerne im Garten bei strahlendem Sonnenschein grillt, hat ja aktuell die besten Aussichten dafür. Deshalb verrate ich Euch mein allerliebstes und einfachstes Tomatenbutter Rezept und gebe Euch gleich noch eine weitere Rezeptempfehlung weiter.

einfache-tomatenbutter-rezept-lecker-schnell-grillen-food-foodblog_1261

Einfaches Tomatenbutter Rezept: Schnell & leicht

Ihr plant eine spontane Grillparty oder seid eventuell sogar zu einer eingeladen und habt keine Idee, was Ihr so alles auf den Tisch stellen könntet? In meiner Grillen-Reihe verrate ich Euch bereits einige leckere Rezepte und Tipps und Tricks, was auf einer Grillparty nicht fehlen darf. Heute möchte ich Euch mein Lieblings-Rezept für eine einfache Tomatenbutter verraten. Pssst. Ein weiteres leckeres Rezept verrate ich Euch übrigens im Vapiano-Magazin – Ihr findet dort einen leckeren Tortellini Salat und meine Do’s & Don’t beim Grillen. 😉

einfache-tomatenbutter-rezept-lecker-schnell-grillen-food-foodblog_1254

Leckere Tomatenbutter selbstgemacht

Ihr braucht:

  • 250g Butter (zimmerwarm)
  • 7 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 2 EL Basilikum gehackt
  • Salz & Pfeffer

Wie Ihr vorgeht:

  1. Rührt die Butter cremig und fügt das Tomatenmark hinzu. Nun püriert Ihr beides zu einer homogenen Masse (ich habe hierfür einen Stabmixer verwendet)
  2. Kocht die Tomate in heißem Wasser kurz auf, so dass sich die Schale löst (es kann sein, dass Ihr etwas Nachhilfe leisten müsst). Schneidet dann die Tomate in klitzekleine Stücke und gebt sie zu der Butter-Masse
  3. Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken und ebenfalls zur Masse hinzugeben
  4. Basilikum hinzugeben und die gesamte Masse verühren
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

einfache-tomatenbutter-rezept-lecker-schnell-grillen-food-foodblog_1246

Ob nun als kleines Mitbringsel auf die nächste Grillparty oder auf der eigenen, die Tomatenbutter schmeckt hervorragend und die Zubereitung dauert keine 5 Minuten. Als kleines Mitbringsel empfiehlt sich natürlich die Tomatenbutter in einem schönen Weck- oder Einmachglas zu servieren und vielleicht noch eine nette Schleife drumzubinden. 😉 Ich jedenfalls kriege beim Anblick der Tomatenbutter bereits  wieder Lust auf unsere nächste Grill-Party. 😛

Follow:

5 Kommentare

  1. 1. September 2017 / 8:57

    Das hört sich lecker an! Kräuterbutter habe ich zwar schon selbst gemacht, aber Tomatenbutter bisher nicht.
    Das probiere ich am Wochenende gleich aus 🙂

    Danke für den tollen Tipp 🙂

  2. 1. September 2017 / 15:00

    Ich weiß zwar, dass kein Grillen ohhne meine Kräuterbutter stattfindet, werde aber der Tomatenbutter mal eine Chance geben 🙂
    hab ein schönes Wochenende,

    Anna

  3. 2. September 2017 / 9:12

    Mhm da läuft mir ja wieder das Wasser im Mund zusammen *_* Leider regnet es hier jetzt so viel, dass erst mal nicht an grillen zu denken ist.
    Naja dann gehts heute Abend eben stattdessen zum Hans im Glück 😉
    Hab einen wunderschönen Samstag. <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  4. 4. September 2017 / 16:24

    Oh ich lebe scheinbar auf dem Mond, ich wusste gar nicht das es Tomatenbutter gibt xD
    Kräuterbutter oder Knoblauchbutter klar…aber Tomaten?
    Es sieht aber super lecker aus, da habe ich anscheinend echt was verpasst.
    Danke für das tolle Rezept, muss ich unbedingt mal probieren.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.