Weihnachtsbäckerei #1: Apple Crumble ganz leicht selbstgemacht

Auf den Straßen riecht es schon leicht süßlich, denn unzählige Weihnachtsmärkte haben bereits ihre Tore für uns hungrigen Weihnachtsfrauen und Weihnachtsmänner geöffnet. Es ist der 1. Dezember und somit startet auch bei mir innerlich der Weihnachts-Countdown, denn ich kann es wohl kaum verheimlichen, aber ich liebe Weihnachten! Um Euch die Weihnachtstage auch auf dem Blog ein wenig zu versüßen, starten die liebe Brini und ich nicht nur einen Weihnachtskalender – pssst, morgen gibt es bei mir dann auch etwas abzusahnen! -, sondern ich werde Euch nun regelmäßig in meiner neuen Kategorie „Weihnachtsbäckerei“ mit leckeren winterlichen Rezepten versorgen. Heute starten wir mit einem leichten: Selbstgemachter Apple Crumble!

weihnachten-rezepte-apple-crumble-einfach-leicht-food-blog-weihnachtsbäckerei

Hat da jemand Apple Crumble gesagt?

Ihr habt richtig gehört. Heute gibt es nicht nur einen Duftkracher für Eure Küche, sondern auch gleichzeitig das Rezept dazu, damit Ihr Euren Magen mal so richtig winterlich verwöhnen könnt. Apple Crumble habe ich tatsächlich das erste Mal in meinem Auslandsjahr in den USA probiert – nach diesem Aufenthalt durften nicht nur 6 Kilogramm mehr Gewicht an meinen Rippen mit, sondern auch einige leckere Gerichte. 😉 Und nein, wenn Ihr diesen Apple Crumble einmal nascht, wird die Waage nicht gleich den Geist aufgeben. 😛 Wie Ihr so einen leckeren amerikanischen Apple Crumble hinbekommt, verrate ich Euch jetzt!

weihnachten-rezepte-apple-crumble-einfach-leicht-food-blog-weihnachtsbäckerei

Apple Crumble Rezept: Leicht & schnell gemacht

Ihr braucht für ca. 4 Stück: 

  • Zuallererst kleine Souffléförmchen
  • 3 große rote Äpfel
  • 65g braunen Zucker
  • 120g Dinkelmehl
  • 70g Butter
  •  Zimt

Wie Ihr vorgeht:

  1. Schält zuerst die Äpfel und schneidet sie dann in kleine Stücke. Gebt diese in eine ofenfeste Form, wie bspw. eine Souffléform.
  2. Schneidet die Butter in ganz kleine Stücke und vermischt sie mit dem Mehl, dem Zucker und dem Zimt. Zimt könnt Ihr hierbei nach Belieben hinzugeben.
  3. Alles grob zusammengemischt, könnt Ihr das Ergebnis jetzt als Streusel über die Äpfel in der Souffléform streuen.
  4. Gebt das Ganze in den bei 200°C Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen für ca. eine halbe Stunde.
  5. GENIEßEN! Am besten warm mit Vanilleeis oder Sahne.

weihnachten-rezepte-apple-crumble-einfach-leicht-food-blog-weihnachtsbäckerei

weihnachten-rezepte-apple-crumble-einfach-leicht-food-blog-weihnachtsbäckerei

Kennt Ihr eigentlich schon mein Weihnachtstiramisu Rezept?

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Folge:

2 Kommentare

  1. 1. Dezember 2017 / 14:21

    Mhhh das sieht himmlisch aus. Dazu noch eine Kugel Vanilleies….dann ist die Sünde perfekt haha!
    Hab einen schönen ersten Dezember 🙂
    Grüße aus Bremen,
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.