Schwarze oversized Pilotenjacke und Biker Jeans | Outfit

Ich glaube ich habe mich verliebt. Nein, keine übliche Verliebtheit – ich bin verliebt in meine schwarze oversized Pilotenjacke! Kombiniert mit einer Biker Jeans, einem warmen Pullover mit Schnürungen und coolen Sneakern könnte ich genau so jeden Tag rumlaufen. Meine oversized Pilotenjacke schützt mich außerdem vor der fiesen Kälte, die mit dem Herbst / Winter so langsam eintrifft.

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6875

Herbst-Trend: Oversized Pilotenjacke von Zara

Mit diesem Thema spreche ich auch gleich einen inneren Konflikt an. Meine oversized Pilotenjacke von Zara ist mein momentanes Lieblingsstück im Kleiderschrank. Ich bin in den Laden gegangen, habe sie gesehen, mich verliebt und bin geradewegs ohne jeglichen Gedanken zur Kasse gegangen.

Kurz darauf habe ich einen Artikel bei dem Blogazine Journelles gelesen, der sich über „Fakes“ aufgeregt hat, unter anderem auch über Zara und somit auch über die „Nachmache“ dieser Jacke, die angeblich der Acne Studios Jacke ähnlich sieht. Ähnlich – aber ist sie deshalb ein Fake? Sollte man sie deshalb nicht mehr kaufen und lieber 3000 Euro zusammensparen? Sollte man sich kein Kleidungsstück mehr kaufen dürfen, weil es einem Designer Stück ähnlich sieht? Ich könnte es ja verstehen, wenn auf meiner Jacke jetzt „Acne Studios“ draufsteht und ich sie auf einem Bazar oder sonst wo gekauft habe…aber so? Da bin ich bei diesem Artikel echt gegen die Wand gelaufen, als ich ihn gelesen habe. Sollte man sich schämen? Was ist denn, wenn man unwissend in einen Laden geht und eine Sache kauft, die aussieht  wie von Designer XYZ?

Was ich dazu noch sagen kann? Ich werde meine Jacke weitertragen, ohne jegliches Bedenken. Einfach so, weil ich keine 3000 Euro für eine Jacke ausgebe.

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6940

Trend Pullover mit Schürungen: Warm und kuschelig

Ein weiteres Teil, das ich diesen Herbst / Winter sicherlich öfter tragen werde. Meinen Pullover mit Schürungen, den ich bei Zaful gefunden habe. Er ist warm kuschelig und groben Schnürungen sehen einfach super aus. Auch die Farbe sagt mir total zu und der Stoff fühlt sich auch gut an. Frieren werde ich diesen Herbst sicherlich nicht.

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6932

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6892

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6877

Meine Biker Jeans: Rockig mit GANG Jeans

Eine weitere Sache, die perfekt zu meiner oversized Pilotenjacke passt, ist meine Biker Jeans. Diese habe ich bei GANG Jeans gefunden – der Stoff ist ganz besonders im Bikerstil gehalten und die Riffel auf der Hose verfeinern den Biker-Look. Allblackeverything trage ich ja sowieso total gerne und bei diesem Look konnte ich zumindest einen Teil davon perfekt umsetzen. 😉

 

Oversized Pilotenjacke: Zara

Pullover mit Schnürungen: Zaful* (hier)

Biker Jeans: Gang Jeans* (hier)

Nike Tuned: Foot Locker*

Tasche: Liebeskind

Uhr: Marc Bale*

Armband: The Peach Box*

____________________

*gesponsertes Produkt

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6926

Schwarze und goldene Details: Statement Uhr und Armband

Statements kann man nicht nur mit Sprüchen und großen Ketten setzen, sondern auch mit coolen Uhren und Armbändern. Die Uhr von Marc Bale und das Armband von The Peach Box haben einen minimalistischen Stil. Schlicht und elegant und ganz ohne Schnickschnack. Ich glaube auch, dass beide Teile mir gerade deshalb so gut gefallen, weil ich mittlerweile lieber filigranen und unauffälligen Schmuck trage. Dennoch sind sowohl Uhr, als auch Armband und vor allem in der Kombination totale Hingucker – wieso? Weil sie einfach designtechnisch total auffallen und dazu auch noch goldene Details haben. 🙂

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6929

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6902

Nike Tuned in rot – kleine Highlights zur perfekten Location

Wieso ich mich für diese Location entschieden habe, wird wohl spätestens beim Anblick der Überschrift klar. 😉 Meine roten Nike Tuned habe ich bei dieser Location wohl perfekt in Szene setzen können. Der Fracht-Container stand einfach auf der Museumsmeile in Bonn rum und da habe ich die Gelegenheit ergriffen ein paar Schnappschüsse zu ergattern. 😉 Die Nike Tuned sind übrigens super bequem und sehen ja wohl total spacig aus. Lockert den ganzen Biker-Piloten Look auf und erzeugt somit einen Stilbruch. Ich finde das persönlich total cool und kann mir noch viele weitere Looks dieser Art vorstellen. 🙂

oversized-pilotenjacke-biker-jeans-nike-tuned_6948

Folge:

11 Kommentare

  1. 11. November 2016 / 9:22

    Sehr cooler Look – die Jacke schaut mega warm und flauschig aus 🙂

    xxx
    Tina

  2. 11. November 2016 / 10:03

    Ich finde du hast so Recht.
    Ich habe eine ähnliche Pilotenjacke (nur mit weißen Fell), die ich letztes Jahr bei Steve Madden gekauft habe.
    Und da wären wir schon beim Problem: Auch Designer machen Designer nach – die komplette Michael Kors-Taschenkollektion besteht eigentlich aus Nachmachen – aber jedes dritte Teeniegirl trägt sie.
    Jeder sollte doch tragen, was ihm gefällt und wenn es nun eine Nachmache ist – so what?
    Deinen Pulli finde ich übrigens supersüß, so einen möchte ich auch!
    Liebste Grüße aus Hamburg
    deine Ruth

  3. 11. November 2016 / 11:37

    Was für ein cooles Outfit! Die Jacke ist ja mal der Hammeeeeeer!!!!! Top!

    XX Sara von The Cosmopolitas

  4. 11. November 2016 / 12:25

    Ich liebe deine schwarze Zara Jacke einfach soooo. Überlege echt mir die auch zu holen. Aber auch die Uhr ist ja mal mega schön, bin total verliebt 🙂
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

  5. 11. November 2016 / 13:38

    ich liebe den piloten style.
    einfach nur umwefend und ich liebe die farbliche kombi im bezug zum hintergrund.
    das hat irgendwie so etwas dramatisches.
    super schön 😀

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  6. 13. November 2016 / 20:13

    Sehr schöner Look. 3000 würde oder kann ich auch nicht für eine Jacke ausgeben. Außerdem ist es seit Jahren bekannt, dass die Modeketten die grpßen Designer „kopieren“. Ist doch auch in Ordnung, denn so kann sich jeder die schönsten Teile leisten. Ich verstehe diese Aufregung darum nicht.
    Also super Jacke und super Post 🙂
    Liebe Grüße, Dorie
    http://www.thedorie.com

  7. 13. November 2016 / 22:42

    Können wir mal ganz kurz festhalten, wie wunderschön dein Outfit ist und wie irrsinnig gut du es kombiniert hast?! Ich bin schockverliebt!
    Und: Auf jeden Fall trägst du deine Jacke mit gutem Gewissen! Wo kämen wir da denn hin, wenn man sich jetzt über jedes Teil, was einem Marken-Teil ähnlich ist, Gedanken macht? Ich sehe das so wie du, solange da kein Name draufsteht und es kein dreistes Plagiat ist, ist es vollkommen legitim sowas zu tragen. Davon lebt ja auch die Branche!

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

  8. 14. November 2016 / 0:32

    Ich bin voll bei dir und sehe das genauso! Oftmals weiß man das eben wirklich nicht. Immerhin kennt man nicht sämtliche Kollektionen von Designern. Zweitens kann die sich eben auch nicht jeder leisten. Zumindest kein Durchschnittsbürger mit einem normalen Gehalt. Daher finde auch ich das vollkommen legitim. Ich finde die Jacke sieht super aus und steht dir wahnsinnig gut. Richtig cool kombiniert!

  9. 14. November 2016 / 10:35

    Ich finde du hast völlig Recht. Dein Outfit ist sehr cool kombiniert! Es steht dir wahnsinnig gut und hält bestimmt auch im Winter noch richtig warm. 🙂

    Liebe Grüße,
    Kate von http://katinspiration.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.