Hotel am Montmartre in Paris: Hotel Sacha by HappyCulture | 3 Sterne Hotel Paris

Ihr Lieben! Wenn Ihr demnächst eine Paris-Reise geplant habt, habe ich heute eine weitere Hotel-Empfehlung für Euch. Im Herzen von Paris, am Fuße des Montmartre in einer ruhigen Seitenstraße gelegen, befindet sich das Hotel Sacha, ein einzigartiges 3 Sterne Boutique-Hotel. Das Hotel lässt Euch in die Belle Epoque Paris eintauchen und überzeugt mit Theater-Charme und individuell gestalteten Zimmern.

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_2143

Hotel am Montmartre in Paris: Hotel Sacha by HappyCulture

Das Hotel Sacha verspricht einen kreativen und offenherzigen Ort, der den Charme Paris perfekt widerspiegelt. Es liegt ganz in der Nähe des berühmten Moulin Rouge, der Oper Garnier, der Sacré Coeur und der Galeries Lafayette. Im wunderschönen Pariser Theaterviertel. Beim Betreten des Hotels wurden wir herzlich empfangen und von dem wunderschönen Theater-Charme überwältigt. Hier dienen restaurierte rote Theaterstühle aus früheren Zeiten als Sitzgelegenheiten. Alte Bilder, vergoldete Spiegel und gemütliche Sessel mit roten Polstern perfektionieren das Gesamtbild des Hotels. Man merkt, dass hier liebevoll und mit Stil eingerichtet wurde. Das Hotel Sacha verzeichnet insgesamt 50 Zimmer in rot, gelb, blau oder grün Tönen. Die Tapeten sind dabei immer einzigartig und schwere Samtvorhänge bilden den Kontrast dazu. Im gesamten Hotel kann man wunderbare Kunst vorfinden, so im Eingangsbereich, im Frühstücksbereich, im Flur und auf den Zimmern. Wir haben in einem Premium Doppelzimmer genächtigt, über welches ich Euch im nächsten Abschnitt genauer informieren werde.

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_2522

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_1366

Premium Doppelzimmer im Hotel Sacha

Mit dem Premium Doppelzimmer bekommt Ihr im Hotel Sache einen komfortablen Paris Aufenthalt. Unser Zimmer war wirklich liebevoll gestaltet und hatte alles, was wir für einen Kurztrip in die Stadt der Liebe benötigten. Ein gemütliches Doppelbett, einen kleinen aber feinen offenen Kleiderschrank, einen Safe, einen Haartrockner, einen Wasserkocher und eine Klimaanlage für wärmere Tage. Außerdem ein ziemlich stylisches Bad mit Dusche, welches zwar klein, aber sehr stilvoll war. Das Bad bspw. war komplett in rot  gehalten und wurde durch Fliesen, die eine Bibliothek vortäuschen, zu einem echten Hingucker. Mit etwas Glück bekommt Ihr ein Premium Doppelzimmer auch mit Balkon – das jedoch ganz nach Verfügbarkeit. Besonders inspirierend fand ich die Tapeten, die abgestimmt auf die Einrichtung waren und die permanent durchgezogene Theater-Optik. Unser Zimmer ließ mich wirklich abends in Theater-Träume versinken. Kein Wunder – denn die Altbau-Fenster und die schweren Vorhänge luden wirklich zum Träumen ein.

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_1364

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_1381

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_1371

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_1375
Service, Frühstück und Aufenthalt im Hotel Sacha

Abgesehen von der guten Lage und der beeindruckenden Einrichtung gibt es natürlich noch weitere positive Aspekte, die für einen Aufenthalt im Hotel Sacha sprechen. Der Service beispielsweise war super und die Angestellten mehr als zuvorkommend und freundlich. Wir haben uns dort pudelwohl gefühlt und wurden wirklich mit offenen Armen empfangen. Die Rezeptzionisten waren allesamt hilfsbereit und gaben uns auch einige Sightseeing Tipps und Restaurant Empfehlungen. Fast neben dem Hotel gibt es bspw. das Bistro „Le Smiley“ – hier könnt Ihr wirklich die ganze Karte runterbeteten und Ihr werdet nicht enttäuscht werden. 😉 Allerdings könnt Ihr Euch natürlich auch beim Frühstück im Hotel pappsatt essen. Die Auswahl ist gut, von Croissants, Pancakes, Toast und Baguette, zu Müsli, Quark und Früchten. Für Marmelade, Nutella und herzhaften Aufschnitt war natürlich auch gesorgt. Besonders empfehlenswert für Kaffeeliebhaber und kleine Naschkatzen ist der Schoko-Cappuccino aus der Maschine. 😛 Wir haben das Frühstück dort richtig genossen, vor allem weil die Atmosphäre auch echt was her macht und man mit einem frischen O-Saft in den Tag starten kann! Ich kann das Hotel Sacha also nur wärmstens weiterempfehlen – übrigens ist es in der Preisklasse für Paris-Verhältnisse und die Lage echt super. Wir werden mit Sicherheit wiederkommen, oder auch andere Hotels der HappyCulture Collection besuchen. Mehr Paris Beiträge findest Du hier. 

hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_1680 hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_2523 hotel-sacha-happy-culture-montmartre-paris-3-sterne-empfehlung-review-reiseblog-travelblog-blogger_2146

*Wir wurden vom Hotel Sacha eingeladen. Dies hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

 

Folge:

3 Kommentare

  1. 10. August 2017 / 18:35

    Das Hotel sieht wirkich super schön aus! Nicht so 0815, sondern irgendwie mit einem eigenen Charme und einem großen Touch Paris Feeling 🙂

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

  2. 11. August 2017 / 11:20

    Wow, so ein schöner Beitrag und tolle Fotos. Das Hotel klingt zauberhaft.

    Liebe Grüße und ein traumhaftes Wochenende!
    Celine von http://mrsunicorn.de

  3. 13. August 2017 / 16:51

    Hey Clara, das ist ja mal ein cooles Hotel. Hat irgendwie einen besonderen Flair. Ich mag solche Hotels total gerne 🙂 Freut mich, dass du eine schöne Zeit hattest!

    LG Rabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.