Selbstgemachte Adventskränze: 3 Inspirationen für DIY Adventskränze

Mit diesen einfachen selbstgemachten Adventskränzen hast auch du einen schönen DIY Adventskranz zuhause. Einen Adventskranz selber zu machen muss nicht immer mit viel Aufwand verbunden sein! Diese 3 Inspirationen für selbstgemachte Adventskränze könnt ihr schnell nachbasteln!

Tipps um einen Adventskranz selber zu machen

Du möchtest dieses Jahr einen besonderen Adventskranz für dich, deine Familie oder deine Liebsten basteln? Dann haben wir hier für dich 3 tolle Adventskranz DIY Inspirationen. Selbstgemachte Adventskränze sind doch immer noch am persönlichsten und somit auch am schönsten. Hier bietet sich auch gleich die Möglichkeit, einen Kranz, ganz abseits des klassischen Adventskranz mit Tannenzweigen zu basteln. Wie ihr einen einzigartigen Adventskranz einfach selber macht, verraten wir euch jetzt.

Tipps für kostengünstige Materialien die ihr verwenden könnt

Ihr wollt zudem nicht allzu viel Geld für euren selbstgemachten Adventskranz ausgeben? Neben günstigen Angeboten von typischen 1 Euro Shops, Action oder Tedi könnt ihr natürlich auch eure Materialien einfach aus der Natur entnehmen. So bieten sich wunderbar Tannenzapfen, Tannenzweige, aber auch Moos an. Klassische Weihnachtspflanzen sind zudem Stechpalmen, Mistel, Weihnachtsstern oder ein Weihnachtskakteen.

Selbstgemachter Adventskranz auf länglichem Tablett

Für meine erste Variante benötigt ihr ein längliches Tablett (ich habe ein goldenes gewählt), 4 große Kerzen (meine sind rot), Tannenzapfen, goldene Geschenke und kleine Christbaumkugeln. Dazu habe ich eine Lichterkette mit goldenen Kugeln gewählt. Viele der Deko-Artikel gibt es momentan in 1 Euro Shops zu kaufen, oder auch in Drogerie Märkten wie DM und Rossmann. Der Adventskranz ist super leicht, macht aber auch echt was her, vor allem die Lichterkette ist ein kleines Highlight und setzt tolle Akzente. Das selber machen dieses Adventskranzes geht zudem auch sehr schnell.

Selbstgemachte Adventskränze Adventskranz auf länglichem Tablett

Minimalistischer Adventskranz auf Holzplatte

Ich glaube dieses Adventskranz DIY ist mein liebstes der drei selbstgemachten Adventskränze. Ein minimalistischer Adventskranz auf einer Baumscheibe. Dafür braucht ihr eine Baumscheibe, bzw. ein Stück flaches Holz, Baumrinde aus dem Deko-Laden (Depot, Butlers, 1 Euro Shop), einen Tannenzweig, Deko Äpfel und rote Beeren. Ihr könnt die ganzen Deko-Artikel dann mit einer Heißklebe-Pistole befestigen, damit ihr auch noch nächstes Jahr was von dem Adventskranz habt. Hier würde es sich zudem anbieten, die Kerzen auf kleine Untersetzer zu stellen, damit der Wachs nicht auf die Holzplatte zerläuft.

Selbstgemachte Adventskränze Adventskranz auf Holzbrett

Adventskranz aus Teelichtern auf kleinem Tablett

Ein süßer und dezenter Adventskranz zum Selbermachen ist ein Adventskranz aus Teelichtern. Wenn ihr beispielsweise wenig Platz in der Wohnung habt, oder Haustierhalter seid, dann könnt ihr diesen schönen Adventskranz einfach und schnell selber machen! Ihr braucht ein kleines Tablett, 4 Teelichter (ich habe welche in Form von Weihnachtskugeln gefunden), kleine Glöckchen, Deko-Äpfel und Tannenzweige (die ihr übrigens auch im Wald sammeln könnt). Wer das Ganze noch ein wenig aufpeppen möchte, kann natürlich noch eine Lichterkette um das kleine Tablett legen.

Selbstgemachte Adventskränze Adventskranz aus Teelichtern

Was benötigt man um einen Adventskranz selberzumachen?

Mit diesen Produkten, kannst Du einen einfachen Adventskranz selber machen:
– 4 Kerzen (LED – wiederverwendbar)
– Eckiges oder Rundes Tablett
– Deko-Elemente wie Mini-Weihnachtsbaumkugeln, Tannenzapfen, Tannenzweige etc.
Mini Lichterkette aus Draht
Stechpalme als Girlande

Klassischer Adventskranz binden

Natürlich könnt ihr euch auch für die etwas aufwendigere Variante für selbstgemachte Adventskränze entscheiden. So könnt ihr beispielsweise einen Adventskranz selber binden. Hierzu braucht ihr einen Strohkranz als Vorlage, Wickeldraht und Patenhaften. Außerdem natürlich auch Tannenzweige und Deko-Elemente, genauso wie bei den moderneren Varianten. Es gibt unzählige Schritt für Schritt Anleitungen zum Adventskranz Selberbinden. Folgende Anleitung auf Youtube ist einfach und verständlich erklärt:

Zusammenfassend kann man sagen, dass selbstgemachte Adventskränze nicht immer aufwendig sein müssen und können trotzdem toll aussehen können. Auch das Adventskranz Selberbinden scheint sich nicht als allzu schwer herauszustellen, wäre also auch mit Sicherheit eine tolle Option. Selbstgemachte Adventskränze bieten sich auch prima als Geschenk an.

Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen, welcher selbstgemachter Adventskranz euer Favorit ist!

Hier könnt ihr übrigens noch tolle DIY Adventskalender finden und 25 Ideen für die Befüllung.

Folge:
Teilen:

8 Kommentare

  1. Lisa
    22. November 2016 / 5:34

    Sehr schöne DIYs! Der Adventskranz auf dem Tablett gefällt mir am meisten. Ich habe dieses Jahr leider keinen.
    Liebe Grüße Lisa♥

    Seit kurzem habe ich auch Facebook. Ich würde mich sehr freuen wenn du vorbei schaust.♥

  2. Lara
    22. November 2016 / 7:11

    So schöne Inspirationen 🙂 Ich liebe Weihnachten und werde diese Woche auf alle Fälle auch noch einen Adventskranz zusammenstellen!

    xx Lara

  3. Elisabeth-Amalie
    22. November 2016 / 9:04

    Tolle Ideen! Ich bastel mir dieses Jahr wieder einen richtigen Kranz, das ist immer besonders erholsam und sieht am Ende schön aus. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie

  4. Brini
    22. November 2016 / 11:46

    Die sehen ja alle drei echt super toll aus, da könnte ich mich gar nicht entscheiden! Du darfst sehr gerne bei mir vorbei kommen und mir auch so einen tollen basteln 🙂
    LG
    Brini

  5. Rabea
    22. November 2016 / 15:30

    Tolle Ideen! Ich mache dieses Jahr auch einen Kranz selber – ganz schlicht mit Stumpenkerzen und ein bisschen Draht und diesen “Scrabble-Buchstaben” zum aufwickeln 🙂

    LG Rabea

  6. Milli
    22. November 2016 / 15:32

    Deine DIY Adventskränze sehen klasse aus, die würde ich mir sofort auf den Wohnzimmertisch stellen. Ich hab in dieser Hinsicht einfach zwei Linke Hände und bin leider etwas faul, weshalb ich meinen Adventskranz ganz DIY für 6,99 bei Netto erstanden habe 😀

    Liebe Grüße, Milli

  7. Kali
    22. November 2016 / 16:43

    Ich finde alle 3 Adventskränze top! Ich würde jeden davon in meine Wohnung stellen:-) Nächstes Jahr mache ich auch wieder einen konventionellen Adventskranz, dieses Jahr habe ich mir eine Alternative aus Konservendosen gebastelt, ist also auch eher weniger Kranz sondern mehr Adventlichter.
    LG, Kali

  8. Patty
    24. November 2016 / 19:46

    Was für eine süße Idee. Ich liebe es etwas selbst zu basteln und da so ein Adventskranz einfach zu der Weihnachtszeit dazugehört, habe ich dieses Jahr auch einen selbst gebastelt 🙂 Ich hätte niemals gedacht, dass das so einen Spaß macht.
    Mein Blog ist jetzt übrigens auch auf Facebook vertreten, würde mich riesig freuen wenn du einmal vorbei schaust 🙂

    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.