Capital city #1 | Travel: Berlin

Ihr Lieben! Ich bin wieder da, wieder da aus Berlin! Es waren ein paar großartige Tage, wirklich schön, auch wenn es ein wenig hektisch war (Großstadtleben halt) werde ich mich immer wieder aufs neue in diese Stadt verlieben! Ich bin dort mit 2 guten Freundinnen gewesen. Der Anlass war ein Vorstellungsgespräch und die beiden wollten mich unbedingt begleiten, da kann man doch wirklich nicht nein sagen, wenn so ein nettes Angebot kommt. Berlin ist und bleibt einfach eine super inspirierende Stadt!

Alleine wäre es sicherlich nur halb so schön gewesen. Zu dritt hatten wir uns dann entschlossen, ganze 4 Tage in Berlin zu verbringen. Geschlafen haben wir im Hostel “Plus”, direkt in Friedrichshain, was wirklich sehr sehr günstig war. Dennoch: super gut! Wir konnten uns nicht beschweren, haben eher den Gedanken gehabt, dass wir den Jackpot gezogen haben, da das Preisleistungsverhältnis unseres Aufenthalts einfach spitze war. Da ich auch noch in den nächsten Tagen die Serie “capital city” mit Eindrücken aus meinem Berlin Aufenthalt fortführen werde, werde ich euch nun nicht allzu viel vorweg greifen und euch eine kleine Bilderflut zeigen.
IMG_9055
Kunst in Berlin, Friedrichshain, RAW
IMG_9106 IMG_9107 IMG_9110Warschauer Straße – Brücke
IMG_9114
 Hackescher Hof, Mitte
IMG_9139
 Minigolfen mal ein wenig anders, und zwar im Schwarzlicht, Friedrichshain/Kreuzberg
IMG_9148 IMG_9151 IMG_9190
Und zum Schluss, eines meiner Outfits, Friedrichshain
IMG_9122 IMG_9065
Bald werde ich euch übrigens meine neue Frisur präsentieren. Ich war in Berlin beim Friseur, als Überraschung für meine Freunde und Familie hier. Seid gespannt! 😉
Folge:
Teilen:

6 Kommentare

  1. Berrytale
    27. Mai 2013 / 10:30

    Toll =)
    Und schöne Bilder!

  2. caro jes
    27. Mai 2013 / 19:02

    …das geht mir auch immer wieder so mit berlin
    diese stadt ist einfach zum verlieben schön ;D
    schöne bilder & liebe grüße

  3. Linh
    27. Mai 2013 / 20:26

    wunderbares outfit 🙂 verrätst du mir woher der rock ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.