Vegane Schoko Donuts Rezept – einfach und schnell

In den letzten Tagen hatte ich unglaublich Lust auf Schoki. Fragt bitte nicht wieso, ich weiß es selber nicht! Aber da ich mir letztens erst eine Donut-Backform gegönnt habe, wollte ich unbedingt mal vegane Schoko Donuts ausprobieren. Das vegane Schoko Donuts Rezept ist super einfach und Ihr habt innerhalb von 30 Minuten Eure Donuts auf dem Teller. 😛 Ich wünsche Euch jetzt schonmal viel Spaß beim Nachbacken!

Vegane Schoko Donuts Rezept Schnell und Einfach

Vegane Schoko Donuts Rezept

Vegane Schoko Donuts – wer kann da noch widerstehen? Das Rezept ist einfach und die Schoko Donuts schnell gemacht! Perfekt für die nächste Party, Team Event, oder zum zuhause alleine verputzen. Also nichts wie los an die Backutensilien und los geht’s!

Was Ihr für 6 Donuts braucht?

  • Eine Donut Backform. Ich habe diese hier – super praktisch, weil sich die Donuts ganz leicht rausholen lassen.
  • Einen Handmixer oder viel Power beim Handrühren. 😛
  • 130 g Dinkelmehl
  • 40 g Braunen Zucker
  • 20 g Kakaopulver
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Vanillepuddingpulver
  • Prise Salz
  • 1 (170 g) Banane, reif
  • 40 g Kokosöl
  • 150 ml Sojamilch
  • 150 g Kuvertüre (je nachdem welche Schoki Ihr am liebsten habt. Ich habe Zartbitter genommen)
  • 1 TL Kokosöl

Vegane Schoko Donuts Rezept

Wie Ihr vorgeht: 

Heizt den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

  1. Vermengt alle trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel.
  2. Zerdrückt mit einer Gabel die Banane auf einem Teller und gebt sie ebenfalls in die Schüssel.
  3. Fügt die 40 g Kokosöl und die Milch in die Schüssel hinzu und verrührt mit einem Handmixer alles zu einem glatten Teig.
  4. Füllt den Teig in die Donut Form. Wenn diese nicht aus Silikon ist, fettet sie vorher ein.
  5. Backt die Donuts auf mittlerer Schiene für 15 Minuten im Ofen.
  6. Lasst die Donuts vollständig auskühlen.
  7. Schmelzt die Kuvertüre zusammen mit dem Kokosöl in einem kleinen Topf in einem Wasserbad.
  8. Taucht die Donuts in die flüssige Kuvertüre und legt sie auf einen Teller oder ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchengitter zum trocknen.
  9. Futtert die Donuts in Euch rein. 😛

Natürlich könnt Ihr nach Belieben auch noch Streusel oder andere Zutaten auf die Donuts streuen, solange die Kuvertüre noch nicht trocken ist. Auf die Schoko Donuts würden bspw. noch leckere Kokosraspeln passen, die ich leider nicht mehr daheim hatte. 🙂 Schreibt mir gerne, falls Ihr noch ein paar Ideen für leckere Donuts habt. 🙂

Vegane Schoko Donuts Rezept

Lust auf weitere Leckereien? 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere