Gesunde 3 Zutaten Pancakes – schnell und lecker

Seien wir mal ehrlich: Wer spart nicht gerne unter der Woche ein wenig Zeit ein, wenn es darum geht, sich Frühstück zu machen? Ich persönlich liebe es zu frühstücken, aber unter der Woche bin ich einfach zu gestresst, um kreativ zu werden, was das Frühstück angeht. Allerdings habe ich dennoch ein paar Ansprüche an mein Frühstück: Es muss nahrhaft sein, es muss lecker schmecken und es sollte schnell gehen. Deshalb verrate ich Euch heute ein leckeres Rezept für gesunde 3 Zutaten Pancakes. 

Gesunde 3 Zutaten Pancakes Rezept

Frühstück ist tatsächlich meine absolute Lieblingsmahlzeit am Tag. Ob süß, oder herzhaft, ich bin wirklich für alles zu begeistern, was ganz klassisch auf den Frühstückstisch gehört. Leider ist es unter der Woche immer recht stressig und ich habe nicht allzu viel Zeit zum Frühstücken, daher muss des Öfteren mal ein schnelles, aber dennoch gesundes Rezept her. Aber na gut, reden wir nicht viel um den heißen Brei, sondern widmen wir uns direkt dem leckeren gesunde 3 Zutaten Pancakes Rezept. 

Was Ihr braucht (ca. 6 Stück):

  • Mixer
  • 100g kernige Haferflocken 
  • 1 Banane 
  • 150ml Milch (ich habe Vanille Sojamilch genommen, Ihr könnt natürlich auch Hafermilch, Mandel-, oder Reismilch verwenden)
  • Zimt

Wie Ihr vorgeht:

  1. Gebt zuerst die Haferflocken in den Mixer oder einen Küchenhäcklser und mahlt sie etwas feiner und gebt sie in eine separate Schale.
  2. Püriert die reife Banane im Mixer zu Mus und verquirlt sie mit der Milch.
  3. Gebt die zermahlenen Haferflocken und einen halben Teelöffel Zimt hinzu und mixt einmal durch. 
  4. Erhitzt eine große beschichtete Pfanne mit etwas (Kokos-)Öl und gebt mit einem Esslöffel 2-3 kleine Teigportionen hinein.
  5. Backt die 3 Zutaten Pancakes bei mittlerer Hitze, bis sich die Unterseite lösen lässt und wendet die Pancakes. 
  6. Serviert die fertigen 3 Zutaten Pancakes mit beispielsweise Früchten. Bei mir auf die schnelle tun es auch gerne mal TK Beeren. 😉

    GUTEN APPETIT!

Ihr seid noch auf der Suche nach anderen Frühstücksideen?
Wie wäre es mit Schoko BananenbrotLow Fat Pudding Oats, oder Overnight Oats

Folge:

2 Kommentare

  1. 22. Oktober 2018 / 16:34

    Ich habe morgens tatsächlich nicht so viel Zeit, um zu frühstücken. Das Rezept ist also perfekt für mich
    und dann ist es auch noch relativ gesund.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

  2. colli
    23. Oktober 2018 / 9:47

    Mehr brauch man nicht? Hört sich ja suuuuoper easy an und sehen so fluffig aus, yummy!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere