Gesundes Bananenbrot – Schoko Variante mit Walnüssen

Wer mir schon etwas länger folgt, weiß, dass ich gesunde Snacks liebe und gerade wenn es um kleine und effektive Sattmacher vor dem Sport geht, kann ich nicht widerstehen. Deshalb teile ich heute mit Euch mein allerliebstes gesundes Bananenbrot Rezept. Eine leckere Schoko Variante mit Walnüssen. Mhhh! 

Gesundes Bananenbrot für jede Gelegenheit

Das erste Mal habe ich Bananenbrot in den USA gegessen. Meine Gastfamilie war auf dem Fitness Trip und hat dieses regelmäßig als Snack und zum Frühstück gebacken. Tatsächlich esse ich Bananenbrot am liebsten getoastet zum Frühstück, aber wie bereits schon erwähnt, auch als Snack vor dem Sport eignet es sich hervorragend. Gerade für Ausdauersportler ist es ein super Energielieferant, denn es ist reich an Kohlenhydraten. Übrigens: Bananenbrot ist nicht wirklich ein Brot, sondern eher eine Mischung aus Brot und Kuchen. Deshalb bereit man es auch gerne in einer Kastenform zu, so dass es schön saftig von innen bleibt. Die Zubereitung ist wirklich simpel.

Gesundes Bananenbrot – Schoko Variante mit Walnüssen Rezept

Was ihr braucht:

  • 1 Kastenform
  • 70 g Walnüsse
  • 300 g Dinkelmehl 
  • 50 g Braunen Zucker
  • 3 EL Kakaopulver (dunkel)
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 3 Bananen (sehr reif)
  • 100 ml Pflanzenmilch (ich habe Mandelmilch verwendet)
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 2 TL Ahornsirup

Wie ihr vorgeht:

  1. Heizt den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Hackt die Walnüsse grob und röstet sie in einer heißen Pfanne ohne Öl 5 Minuten an.
  3. Vermengt alle trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel.
  4. Zerdrückt die 3 Bananen mit einer Gabel und vermischt diese mit der Milch und dem Öl.
  5. Vermengt die flüssige Mischung mit den trockenen Zutaten für den Teig und verrührt alles gut.
  6. Legt die Kastenform mit Backpapier aus und füllt den Teig in die Form – streicht die Oberfläche glatt.
  7. Backt das Bananenbrot auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten.
  8. Pinselt das fertige Bananenbrot mit ordentlich Ahornsirup ein und lasst es anschließend 20-30 Minuten abkühlen.

Hier könnt Ihr noch ein Rezept für gesunde Pudding Oats nachlesen. 

Folge:

2 Kommentare

  1. 30. August 2018 / 13:35

    Das Rezept klingt super lecker, denn Schokolade und Banane ist eine Kombination, die perfekt zusammen passt. Überhaupt mag ich Bananenbrot total gern. Habe es aber leider bisher nie selbst gemacht. Ich glaube das muss ich mit deinem Rezept mal ändern 😉

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere