Französische Zitronentarte Rezept

Sommer, Sonne, Zitronentarte! Nachmittagskaffee und ein leckeres, sommerliches Dessert? Wie wäre es mit einer französischen Zitronentarte? Die sogenannte Tarte au citron ist ein fruchtiger Genuss und lässt sich nicht nur wunderbar als Dessert servieren, sondern auch perfekt zum Nachmittagskaffee. Das Zitronentarte Rezept folgt im Beitrag!

Französische Zitronentarte Rezept

Zitronentarte Rezept – sommerlicher Genuss

Vorab: Plant ein wenig Zeit ein für die Zubereitung. Das Zitronentarte Rezept ist zwar nicht sonderlich schwierig, der Teig für den Boden und die Füllung brauchen allerdings ein wenig Ziehzeit.

Vorbereitung: 20minBackzeit: 15minZiehzeit: 3h

Utensilien

  • Tarte-Form Ø26cm (hier)
  • Rührgerät (hier)
  • Rührschüssel
  • Feines Sieb
  • Pürierstab (hier)
  • Nudelholz

Zutaten

Mürbeteig (Boden):

  • 200 g Weizenmehl
  • 60 g Zucker
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur, in Stücken)
  • 1 Prise Salz

Für die Zitronenfüllung:

  • 120 g Zitronensaft
  • 140 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 2 TL Zitronenabrieb

Schritte – so wird’s gemacht

Gebt für den Mürbeteig Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel und vermengt die Zutaten kurz. Gebt dann das Ei und die Butter in Würfeln/Scheiben hinzu und verknetet das ganze zu einem glatten Teig. Formt eine Kugel, wickelt diese in Frischhaltefolie und stellt den Teig mindestens 30 Minuten kühl.


Der etwas schwierigere Part des Zitronentarte Rezept – die Zitronencreme:

  1. Rührt die Eier mit dem Zucker in einem kleinen Topf glatt und gebt den Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale hinzu.
  2. Erhitzt die Masse auf kleiner Stufe, bis die Flüssigkeit anfängt zu dampfen und leicht einzudicken. Nehmt dann den Topf vom Herd und kippt die Masse durch ein feines Sieb in eine Schüssel, so dass die geriebenen Stücke der Zitronenschale rausgefiltert werden. Kurz abkühlen lassen.
  3. Schneidet die Butter in Würfel und püriert diese mit dem Pürierstab unter die Masse.
  4. Stellt das Ganze für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Die fertige Zitronentarte:

  1. Heizt den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vor und fettet die Tarteform ein.
  2. Rollt den Teig mit einem Nudelholz, alternativ bspw. mit einer Glasflasche oder einem glatten Glas aus. Legt ihn in die Torteform und drückt ihn leicht an. Backt den Teig für ca. 15 min im heißen Ofen.
  3. Füllt die Zitronencreme auf den Boden und stellt die Zitronentarte für mind. 3 Stunden und am besten über Nacht kalt.
  4. Dekoriert nach Belieben mit Zitronenscheiben.
Französische Zitronentarte Rezept
Zitronentarte Rezept

Weitere leckere Backrezepte:

Folge:
Teilen:
*wir nutzen in diesem Beitrag affiliate Links. Beim Kauf eines Produktes über diesen Link erhalten wir eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.