Maxikleider im Spätsommer kombinieren

Maxikleider sind zwischen den Jahreszeiten kaum mehr wegzudenken. Ob nun im Frühling, im Spätsommer oder im Herbst – Maxikleider lassen sich vielseitig kombinieren und werden so zum absoluten Hingucker. In diesem Beitrag bekommst du nicht nur eine Inspiration für die Kombination deines Maxikleids, sondern auch coole Tipps, wie du deinen Look im Spätsommer highlighten kannst. 

Absolut im Trend – Maxikleider

Lang, länger, Maxikleider! Die bodenlangen Kleider sind nicht nur perfekt für den Übergang der Jahreszeiten, sondern auch ein absoluter Hingucker. Sie lassen sich zudem wunderbar vielseitig kombinieren. So sollte man keine Scheu davor haben, auffällige Prints und die verschiedensten Farben auszuprobieren.

Maxikleider kombinieren

Mögliche Kombinationen und Ideen sind natürlich auch von der Art des Maxikleids abhängig. Entscheidet ihr euch für ein auffälliges Kleid mit Printmuster ist manchmal eben weniger mehr. Entscheidet ihr euch für ein schlichtes Kleid mit eventuell ein wenig Spitze, könnt ihr beispielsweise mit Schmuck gut nachhelfen.

Essentials

Was sind also die Essentials, um aus einem Maxikleid einen wunderbaren Hingucker zu machen?

  • Schuhe: Vor allem Schuhe mit Absatz oder Plateau eignen sich bei Maxikleidern wunderbar. Sie strecken nicht nur das Bein, sondern sorgen auch dafür, dass das Kleid nicht über den Boden weht. Natürlich können sich auch Sandalen oder Pantoletten anbieten, hier passt der Stil allerdings eher zu einem Beach Look, also zu einem luftigen oder einfarbigen Maxikleid.
  • Gürtel: Oftmals fallen Maxikleider sehr weit und ihnen fehlt es etwas an der Betonung der weiblichen Figur. Hier kann ein Gürtel um die Taille weiterhelfen.
  • Schmuck: Große Creolen und lange “Hänger” eignen sich zum Beispiel wunderbar bei einfarbigen langen Kleidern. Genauso wie eine lange Kette, die natürlich nicht in den Gürtel reinragen darf. Bei Print Maxikleider kann man mit schönen Stecker einen kleinen Hingucker setzen, sollte aber dem Kleid an sich nicht die Show stehlen. Auch Armbänder oder Armreifen können hier wunderbar aussehen.
  • Taschen: Clutches oder kleine Handtaschen eignen sich perfekt für Maxikleider. Große Hobo Bags und Co. könnten fast schon zu viel sein und dem Kleid die Show rauben.
Maxikleid kombinieren Maxikleider

Ausgefallene Kombinationen

Ihr mögt es gerne etwas ausgefallener? Dann traut euch an ein Maxikleid mit großem Print und Besonderheiten. Dieses Maxikleid hat beispielsweise einen Krepp-Kragen, der direkt ins Auge fällt. Weitere Besonderheiten bei Maxikleidern können folgende sein:

  • Cut-Outs! Maxikleider mit Cut-Outs sorgen für ein wenig frischen Wind im Sommer.
  • Chunky Gürtel – dass man die bodenlangen Kleider mit Gürteln kombinieren kann, ist nicht unüblich. Schnappt ihr euch jedoch einen großen und auffälligen Gürtel, kann dieser euren Look zum wahren Hingucker werden lassen.
  • Biker-Boots, wie bspw. “klobige” Boots von Doc Martens. Hier kommt gleich ein wenig Festival Feeling auf!
  • Auffälliger Haarschmuck – sei es ein schöner und aufregender Samt Haarreif, oder ein Blumenkranz.

Weitere Maxikleid Kombinationen findet ihr hier:

Auch auf dem Deichmann ShoeLove Blog habe ich über Kombinationsmöglichkeiten von Maxikleidern geschrieben.

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.