Morning routine | Beauty

Wer schön sein will, muss pflegen. Oder so ähnlich. Heute möchte ich zeigen, was ich tagtäglich in meiner Morning Routine über mich ergehen lasse, damit ich mich auf die Straße traue. Vorerst: ich bin total am verzweifeln, weil ich momentan versuche wordpress mit meinem Blog zu verbinden, aber hey: Talent, Talent, kein Lichtlein brennt. Zumindest geht bei mir kein Licht auf. Aber das sind wie man so schön sagt #firstworldproblems und deshalb wieder zurück zu meiner morgendlichen Routine.

morningroutine

Meine Morning Routine

1. Nach dem Aufstehen bewegt mein müder Körper sich erst einmal in Richtung Badezimmer, wo ich mich dusche und mir auch alle zwei Tage mal die Haare wasche. 😀 Nach der Haarwäsche nutze ich momentan von Schwarzkopf die total repair express Spülung (für 2,99€ ein echter Schnäpper). Davon sprühe ich ein paar Spritzer in mein Haar und lasse das auch schon in einem Turban verschwinden und einziehen (Haare föhne ich meistens erst, nach dem Frühstück).

2. MEIN SCHATZ! – Die gute Mia darf bei mir nicht mehr fehlen. Ich benutze sie direkt nach dem Duschen, manchmal auch währenddessen. Momentan noch mit dem Waschzeug, welches es dazu gab. 20 Sekunden Kinn, 20 Stirn, und 10 jeweils die Wangen. Das muss jeder für sich selbst wissen. Anfangs habe ich 10 Sekunden Stirn und Kinn und 20 Wangen gemacht, aber hab nun meine Wangen genug gereinigt.

3. Nach der guten Mia-Nutzung creme ich mein Gesicht mit der Revitalift Laser Creme von Loreal ein. Man soll ja angeblich im jungen Alter schon Falten vorbeugen und diese Creme ist denke ich ein guter Anfang.

4. Damit alles gut einziehen kann gehe ich frühstücken. Nomnomnom später föhne ich meine Haare und kämme sie mit dem Tangle Teezer. Dieser ist schon sehr lange in meinem Besitz und ich möchte ihn auch nicht mehr missen müssen. Knoten lösen sich einfach und meine Kopfhaut bedankt sich.

5. Wir haben nun also gepflegte Haut und die Haare schön, geht es nun zum Zähneputzen.

6. Für die Lippen gibt es noch eine besondere Pflege, Melkfett!

7. SCHMINKI SCHMINKI.

Wenn ihr mehr über meine Schminkprodukte erfahren möchtet gebt Bescheid. Ich kann gerne mal einen Alltags-Make-Up Post für euch verfassen! 🙂
IMG_5131
Schritt 8 heißt Parfüm auflegen (benutzt ihr da immer unterschiedliches oder habt ihr eine bestimmte Duftrichtung?)! Davor bitte noch etwas ordentliches anziehen, denn im Schlafi auf die Straße kommt dann doch ein wenig komisch.
Gibt es bei euch irgendwelche Besonderheiten morgens? Wie sieht eure Routine aus?
Folge:
Teilen:

5 Kommentare

  1. 29. März 2015 / 19:07

    So eine Mia Bürste hätte ich auch gerne! 🙂 Eine tolle Routine!
    LG <3

  2. Nicole Stars
    31. März 2015 / 16:24

    Tolle Produkte hast da da 🙂
    Besonders dein Outfit ist ja mal ein Träumchen!

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

  3. 31. März 2015 / 21:13

    Was für ein schöner Post. *-* Melkfett benutze ich auch gern für die Lippen. *-* Deine Outfitzusammenstellung finde ich wundervoll. Ich liebe solche karierten Blusen. 🙂
    liebst Elisabeth-Amalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.