My heart beats for good music | Tipp

Wenn ein Ohrwurm deinen Tag versüßt. Kennt das nicht jeder? Tür zu, Stöpsel rein, Musik an, auf zur Arbeit, auf zur Uni, auf zu wo auch immer. Ich liebe Musik. Musik begleitet mich praktisch schon ein Leben lang. Sei es mit Kassettenrekorder, Diskman, Ipod oder Handy. Sei es Blockflöte, Violine oder Gitarre. Alles gab es schon mal in meinem Leben, alles Klassiker der 90er Jahre. Mittlerweile hat sich mein Musik-Geschmack doch deutlich verändert, genau so wie mein Umgang mit Mode. Zwar immer noch ein wenig Querbeet, aber so langsam festigt sich einiges.

Tja und um hier nicht viel um den heißen Brei herumzureden: Ich möchte euch einige Favoriten vorstellen. Meine Musik-Favoriten. Wenn ihr darauf Bock habt, werde ich das öfter machen. Ich finde so Weg-Begleiter sind immer gut und ich suche immer ganz Spotify nach neuer Musik ab, also bin ich für jeden weiteren Tipp dankbar!

Hier kommt erstmal ein wenig Selbst-Promo, weil ich das Projekt schon Ewigkeiten mit begleite und mich um Kontakte etc. kümmre.

Alien Drive – All These Bitter Days. Rock never dies. Auf jeden Fall einen Ohrwurm wert und ein Newcomer mit aufregendem Hintergrund. Wer hätte gedacht, dass man neben einem anstrengenden und nicht ganz so kreativen Beruf noch ein ganzes Album auf die Beine stellen kann? Release ist der 15. Oktober!

Zara Larsson – Uncover. Leute, das Mädel klingt nach Rihanna. Natürlich ist sie jetzt nicht ihr Ebenbild, aber ich finde sie großartig. Vor allem: Sie ist einfach erst 17. Wenn ich an meine 17 Jahre zurück erinnre fühle ich mich im Vergleich zu ihr, als ob ich im Sandkästen gesessen hätte. Aber ehrlich? Ihrem Vorbild Rihanna macht die Blondine auf jeden Fall Konkurrenz.

https://www.youtube.com/watch?v=SqXlNpHh6BE

Mikky Ekko – Watch Me Rise. Meine Prophezeiung: Der Typ wird bald die deutschen Radios knacken. Wirkliche Stimmungsmusik – da ist so einiges dabei. Außerdem kennt der ein oder andere ihn vielleicht bereits: Mit Rihanna performte er Stay, ist sogar im Musikvideo zu sehen. Gut aussehen tut er auch noch. Was will man mehr?

https://www.youtube.com/watch?v=W83gnL_sYuc

 

Ansonsten habe ich auf dem MS Dockville Misanthrop kennen und lieben gelernt und wer momentan total auf meinen Ohren bebt ist Robin Schulz. Felix Jaehn ist auch nicht von schlechten Eltern! Aber ganz ehrlich? Klickt doch mal bei Alien Drive rein – I totally love it!

Und ihr so? Wie sieht’s in eurer Musik-Playlist so aus? Bisschen Lana und bisschen Weeknd?

Folge:
Teilen:

11 Kommentare

  1. Sofie
    26. August 2015 / 13:34

    Also ich finde deine Zusammenstellung schon mal Klasse. Ich höre auch alles querbeet. Manchmal ist es ein wenig 80s-lastig, manchmal etwas mehr elektronisch und manchmal muss es eben Heavy Metal sein.

    LG Sofie von GenerationCouture

    • fashionvernissage
      Autor
      27. August 2015 / 14:55

      Danke liebe Sofie! 🙂 Ich liebe die 80er!

    • fashionvernissage
      Autor
      27. August 2015 / 14:55

      Danke! 🙂 Ist heutzutage denke ich einfach ein Muss!

  2. 26. August 2015 / 15:26

    Super Tipps und Inspirationen 🙂 Ich bin was Musik angeht sowieso nie auf dem neuesten Stand, daher finde ich solche Posts immer mega interessant und praktisch 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    • fashionvernissage
      Autor
      27. August 2015 / 15:02

      Danke Dir! 🙂

  3. franziska
    26. August 2015 / 16:54

    sehr toll zusammen gestellt 🙂

    • fashionvernissage
      Autor
      27. August 2015 / 14:55

      Danke! 🙂

  4. 27. August 2015 / 12:39

    Ohne Musik geht auch einfach nichts. Ich muss grade morgens immer die Stöpsel in den Ohren haben auf dem Weg zur Arbeit.

    Ich bin nun eher der Typ für Rock und Metal, daher ist deine Musik nicht ganz so meins, aber hey – immer mal wieder was neues anhören schadet nicht! 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Angi

    • fashionvernissage
      Autor
      27. August 2015 / 15:02

      So ist es! An Rockmusik kommt Alien Drive gut ran! Wenn das Album draußen ist, kann ich es dir also nur weiterempfehlen. Metal höre ich bisher soweit ich weiß gar nicht, muss aber auch bald wieder ran! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.