Wohnen und Leben – Studentsein in Berlin

Ihr Lieben! Ich habe ein paar stressige Tage hinter mich gebracht. Eine gute Freundin ist gestern gekommen und hat mir fleißig geholfen, die WG bewohnbar zu machen 🙂 Klar, es wird noch einiges gemacht werden müssen, von daher kriegt ihr erst die “vorher” Fotos zu sehen! Morgen müssen wir mal wieder zu Ikea und mein restliches Geld in den Wind schießen. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel Mühe und vor allem GELD kostet auszuziehen und sich einzurichten. Auch mit was das alles verbunden ist….Strom&Gas-Anbieter suchen, Telefon und Internet herstellen.., wir mussten auch noch das Schloss der Wohnung auswechseln und die Wände streichen, boaaah. Das ist wirklich eine Tortur, aber wenn man dann erstmal in der Wohnung wohnt, hat sich alle Mühe gelohnt. Man fühlt sich wohl und will gar nicht mehr weg. Vor allem nicht aus dieser Traum-Altbauwohnung! 

IMG_3196
IMG_3198

 

Mein Zimmerchen. Es ist riesig meine Lieben, ihr werdet es nicht glauben, aber ich muss mehr Möbel kaufen, damit es nach etwas aussieht! Es ist so leer!
IMG_3226 IMG_3212
So sehen fröhliche WG-Bewohner aus ! Meine liebe Mitbewohnerin werdet ihr sicherlich auch ganz bald kennen lernen!
IMG_3216
Ihr habt diesen Umzugsstress wahrscheinlich auch schonmal durchgemacht, oder ? Könnt ihr einen Stromanbieter empfehlen? 😀
 
 

 

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere