Bangkok erleben: Zuhause fühlen im Oriental Residence Bangkok

{Werbung} Sàwàddee ká aus Thailand – was so viel heißt wie “Hallo aus Thailand”! 🙂 Heute möchte ich Euch eine wahnsinnig schöne Unterkunft im Herzen der thailändischen Hauptstadt Bangkok vorstellen: Die Oriental Residence Bangkok. Eine Unterkunft, die darauf ausgelegt ist, sich ganz wie Zuhause während eines mehrtägigen Aufenthalts in Bangkok zu fühlen. Was die Unterkunft so besonders macht und was uns persönlich das gewisse “Zuhause-Feeling” gegeben hat, verrate ich Euch jetzt!

Lage & Anreise zur Oriental Residence Bangkok 

Nach einem 11-stündigen Flug von München nach Bangkok (Suvarnabhumi International Airport), hieß es für mich erstmal, Orientierung zu gewinnen und den Weg zum Hotel ausfindig zu machen (bitte nicht wundern, ich bin ein sehr spontan was Reisen angeht und plane wenig im Voraus, hatte mich natürlich vorab schon informiert, dass das Hotel nicht allzu weit weg ist vom Flughafen). Ein Blick auf die Website der Oriental Residence Bangkok verriet, dass das Hotel 30km, also ca. 45 min Fahrt mit dem Auto, entfernt von meinem Ankunftsflughafen ist. Ein Griff zur Grab App und ich hatte auch schon meinen Fahrer und die Fahrt ging los. Da ich morgens angekommen bin und somit zur “Prime time auf den Straßen” standen wir zwar teilweise im “Traffic Jam”, jedoch war ich nach 60 Minuten auf der bekannten Wireless Road und somit auch am Ziel angekommen, meiner Unterkunft der Oriental Residence Bangkok.

Die Oriental Residence Bangkok

Direkt auf der Wireless Road in Bangkok befindet sich die Oriental Residence Bangkok. Die Wireless Road ist an sich ist als Shopping- und Straße der vielen Botschaften bekannt , aber ich kann Euch sagen, hier finden sich auch wunderbare Hotels für eine angenehme Auszeit vom Großstadttrubel wie das Oriental Residence Bangkok wieder. Schon während meiner Ankunft wurde ich hier herzlichst begrüßt, das Gepäck sofort abgenommen und der Check-in in der großzügigen, lichtdurchfluteten und architektonisch wunderschönen Eingangshalle direkt in die Wege geleitet. Das Zimmer wurde mir auch noch vor eigentlicher Check-in Zeit angeboten. Jetzt fehlte nur noch Anna und die Tage in Bangkok konnten beginnen. 🙂

Unser Hotelzimmer: Grand Deluxe

Wir waren in einem Grand Deluxe Room untergebracht. Hier erwartete uns ein großzügiger Schlafbereich mit Chill-Out Area und Essbereich, kleiner Pantry Küche, begehbarem Kleiderschrank und ein großgeschnittenes Badezimmer. Beim Betreten des Zimmers muss ich gestehen, gehörte meine gesamte Aufmerksamkeit zuallererst dem super coolen Ausblick über Bangkok. Da ich noch nie zuvor in dieser Metropole war, genoss ich den Ausblick umso mehr und widmete mich danach dem Zimmer. Eins kann ich Euch schonmal vorab verraten: Wir haben noch nie so gut geschlafen, wie in diesem Bett und haben auch mal direkt nach dem Geheimnis unseres besten Schlafs nachgefragt: Die Matratzen wurden wohl eigens für die Hotelgäste maßgefertigt und können nicht nachgekauft werden. Traurig für uns, aber ein großer Pluspunkt für den Komfort des Hotels. Denn dort schläft man nach einem anstrengenden Sightseeing Tag wie auf Wolken! Auch das Badezimmer war ganz nach unserem Geschmack: Es hatte eine super große Regenwalddusche, ein gut beleuchtetes Waschbecken, Föhn und eine schöne Badewanne. Der begehbare Kleiderschrank war auch super praktisch und für mich ist es ja immer eine große Freude, wenn auch ein Bügelbrett und Bügeleisen im Zimmer vorhanden sind, was der Fall war. Zwar haben wir die Küche nicht genutzt, allerdings ist diese bspw. praktisch für längere Aufenthalte, oder um sich einen Snack oder auch eine ganze Mahlzeit bspw. am Abend zuzubereiten. Die Oriental Residence Bangkok wirbt auch damit, gerade für längere Aufenthalte einen hohen Komfort und ein Zuhause Gefühl zu erbringen. Persönlich war ich aber zudem total Fan vom Frühstücks-Buffet und von der Frühstücks-Atmosphäre, aber dazu im nächsten Abschnitt mehr.

Das Gesamtpaket in der Oriental Residence Bangkok

Eine kleine Auszeit im Großstadttrubel Bangkoks? Das bietet mit Sicherheit die Oriental Residence Bangkok. Unser großzügiges Zimmer und die wahnsinnig schöne Eingangshalle sind natürlich nicht alles, was das Hotel zu bieten hat. Frühstücken kann man reichhaltig und entspannt im Café Claire, welches ganz im Pariser Stil gestaltet wurde und neben super leckeren Pancakes und Waffeln natürlich auch herzhafte und typisch thailändische Speisen anbietet. Das Café kann übrigens auch von nicht-Hotelgästen besucht werden und bietet somit eine große Auswahl an Speisen auch außerhalb der Frühstückszeit an. Aber auch neben dem Frühstück gibt es im Hotel weitere Highlights zu entdecken, zum Beispiel der hoteleigene Pool mit einem wunderbaren Ausblick über Bangkok. Hier lohnt es sich wahrhaftig ein paar Runden zu drehen. 🙂 Natürlich könnt Ihr aber auch im Fitnessraum Euer Training absolvieren und den Abend in der hoteleigenen Bar ausklingen lassen. 


Oriental Residence Bangkok
110 Wireless Road, Lumpini, Pathumwan, Bangkok 10330
Grand Deluxe Zimmer: ca. 128 Euro/Nacht excl. Frühstück

*Ich wurde vom Hotel eingeladen. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung.

Folge:

1 Kommentar

  1. 20. September 2018 / 9:52

    Das Hotel sieht sooo super gut aus und wow, der Pool ist echt ein Traum. Perfekt zum Abschalten in dieser Großstadt 🙂 Bin gespannt auf weitere Berichte.
    LG
    Brini
    https://brinisfashionbook.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere