Unsere Pool Villa im Templation Hotel Siem Reap

{Enthält Werbung} Oh du wunderschönes Kambodscha. Beim Anblick dieser Fotos erinnere ich mich an wunderbare Erinnerungen in Siem Reap, einer Stadt im nordwestlichen Teil Kambodschas. Sie gilt als Tor zu den Ruinen von Angkor, eine riesengroße Tempelanlage, die vom 9. bis zum 15. Jahrhundert das Zentrum des historischen Khmer-Königreiches Kambuja bildete.. Die schönen Erinnerungen an unsere Zeit in Siem Reap habe ich aber unter anderem auch in unserer luxuriösen Pool Villa des Templation Hotels sammeln können. Natürlich möchte ich mit Euch all meine Eindrücke teilen. Wer weiß, vielleicht verschlägt es Euch bei Eurer geplanten Kambodscha Reise ja auch nach Siem Reap. 🙂

Das Templation Hotel Siem Reap in Kambodscha

Unweit entfernt von den Toren von Angkor findet Ihr in Siem Reap das wunderschöne Templation Hotel – ein Hotel, welches mein Herz wirklich höher schlagen lassen hat. Nicht nur das stimmige Design war dafür verantwortlich, sondern auch der Service, die Gastfreundlichkeit der Angestellten und unsere ganz besondere Unterbringung: eine luxuriöse Pool Villa. Im Templation Hotel Siem Reap hat es uns an Nichts gefehlt – wäre da nicht die spannende Angkor Tempelanlage gewesen, wären wir wahrscheinlich den ganzen Tag im Hotel geblieben, denn Entspannung ist hier groß geschrieben und die haben wir neben den Erkundungstouren in vollen Zügen genossen. Aber dafür war natürlich auch unsere Pool Villa der perfekte Ort!

WELCOME to my CRIB: Unsere luxuriöse Pool Villa

Untergebracht waren wir während unseres Aufenthalt in einer Private Pool 1-Bedroom Villa und ich sag Euch; es war uns vorher überhaupt nicht bewusst, welcher Luxus uns hier erwartet hat! Die Pool Villa war wirklich ein wahres Träumchen und lud praktisch zum Verweilen, Entspannen, Lesen, Pool Day und einfach zum Wohlfühlen ein! Wer meine Instagram Stories gesehen hat weiß, dass es ein Wohn-/Gästezimmer mit eigenem Bad und ein Schlafzimmer mit freiliegendem Badezimmer gab. Beide waren super luxuriös und wie Ihr auf den Fotos erkennen könnt, ein wahrer Hingucker. In der Mitte dieser zwei kleineren Gebäude gab es dann noch den zur Villa gehörenden Pool, der sogar integrierte Liegen mit Jacuzzi Funktion mit sich brachte. Für uns wahrhaftig ein Highlight! Großer Pluspunkt an die Pool Villa: Sie war “abgelegen” und nicht Teil einer “Villa Kette” – oft kennt man es ja, dass die Villen aneinander gereiht sind und im Templation ist dies nicht der Fall! 

Highlights für einen ganz besonderen Aufenthalt 

Neben unserer Pool Villa haben wir uns insbesondere auch jeden Tag über ein unglaublich leckeres Frühstück gefreut. Dieses kann man entweder im großen und offenen Frühstückssaal mit Blick auf den Pool zu sich nehmen, oder eben auf seinem Zimmer / in der Villa mit kleinem Highlight: Einem floating tablet! Ihr habt richtig gelesen – das Frühstück wurde auf einem Tablett serviert, das auch im Pool schwimmen kann. Ein wenig Schnickschnack, aber dennoch cool anzusehen und wer weiß, vielleicht will ja der ein oder andere von Euch sein Frühstück gerne am Rande des Pools zu sich nehmen. 😉 Die Essens-Auswahl war hierbei sehr groß und ich kann Euch versprechen, ALLES war lecker, denn wir haben tatsächlich alles durchgetestet und auch verputzt. 😉 Von süß bis herzhaft, vegetarisch oder vegan – hier ist für jedes Leckermäulchen ein reichhaltiges Frühstück dabei. Ein weiteres Highlight war für uns auf jeden Fall der SPA Bereich, denn hier habe ich mit Abstand meine bisher beste Massage bekommen. 30 Minuten Entspannung pur – mein Rücken und Nacken haben gedankt. 😉 Aber auch die Pool Area war neben unserer Pool Villa ein wahrer Hingucker, denn der Pool erstreckte sich über eine seeeehr große Fläche. Wer also den privaten Pool satt hatte, konnte sich dort amüsieren. 🙂 

Fazit: Templation Hotel Siem Reap

Natürlich darf bei diesem Hotelbericht auch nicht das allbeliebte Fazit fehlen. Ich kann es sehr kurzfassen und ganz freudig mitteilen: Unser Aufenthalt war der Wahnsinn, wir haben uns sehr willkommen gefühlt und die besten Erinnerungen mitgenommen. Gerade wenn Ihr nach Siem Reap reist, um Euch die Tempelanlage Angkor anzuschauen, ist das Templation Hotel eine super Ausgangslage. Und ich warne vor: Es wird empfohlen sich 3 Tage Zeit für die Tempelanlage zu nehmen – und das ist auch wirklich nötig…, denn alles ist super weitläufig und Ihr müsst dort sogar mit einem Tuktuk von Tempel zu Tempel fahren (oder je nach Temperatur mit dem Fahrrad, aber ganz ehrlich – davon rate ich ab :-D). Die private Pool Villa gibt es ab 284$ pro Nacht und hier können vier Personen schlafen. Teilt man den Preis also durch vier kommt man auf 71$ pro Person pro Nacht.

Unterwegs in Kambdoscha? Wie wäre es nach Siem Reap mit einem Aufenthalt in Phnom Penh. Hier geht es zu meinem Hotelbericht über das TeaHouse Hotel in Phnom Penh

*Wir wurden von dem Hotel eingeladen. Dies hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere