Zentral in der Hauptstadt Kambodschas im TeaHouse Hotel Phnom Penh

{Enthält Werbung} Ihr plant einen Trip nach Kambodscha? Da darf mit Sicherheit die Hauptstadt Phnom Penh nicht fehlen. Während unser Asien Reise haben wir einen 2-tägigen Stopp in der Hautpstadt Kambodschas eingelegt und wurden dort im TeaHouse Hotel Phnom Penh herzlichst willkommen geheißen. In meinem Hotelbericht möchte ich Euch das zentralgelegene Hotel gerne etwas näher vorstellen.

Zentrales Hotel Phnom Penh: Das TeaHouse Asian Urban Hotel 

Wie der Name schon erraten lässt: Das TeaHouse Hotel Phnom Penh ist inspiriert von Asiens großer Liebe zu Tee. Das spiegelt sich unter anderem auch in der Farbgebung des Hotels und im Interieur wider. Das Hotel kombiniert Klassik mit Moderne und urbanen Design und vergisst dabei nicht typisch asiatische Akzente zu setzen. Für uns persönlich war das Hotel der perfekte Rückzugsort nach einem aufregenden Tag in den hektischen Straßen der kambodschanischen Hauptstadt. Aber seht selbst!

Unser Zimmer: Superior Double Room

Wir waren in einem Superior Double Room untergebracht. Dieses hatte den Vorteil, dass es größer als das Standard Room war, bediente aber sonst die gleichen Standards, wie bspw. ein king size bed und ein kleines Badezimmer mit Regenwalddusche (das scheint irgendwie der größte Hype in Asien zu sein;)). Das Bett war super gemütlich, es gab einen Safe, einen Wasserkocher mit Tee und Kaffee, Minibar und natürlich auch im Badezimmer einen Föhn. Auf Anfrage konnte man sich auch ein Bügeleisen + Bügelbrett bringen lassen. Für uns super wichtig, da unsere Kleider suuuuper zerknittert durch die Reise und das dauernde Neupacken waren. 😛

TeaHouse Hotel Phnom Penh: Die Highlights

Wir wurden im TeaHouse wirklich herzlichst empfangen. Ich muss wirklich sagen, dass die Menschen in Kambodscha generell sehr gastfreundlich und hilfsbereit waren und so haben wir uns auch im TeaHouse mehr als pudelwohl gefühlt! Unser Tag startete mit einem ausgewogenen Frühstück. Hier gab es gut Auswahl, von herzhaft bis süß war für jeden etwas dabei und auch frische Früchte durften da natürlich nicht fehlen. Der Essbereich war nur wenige Schritte von der Lobby entfernt und umgeben von viel Grün und das mitten in der Großstadt. Das TeaHouse hat dort wirklich eine kleine Wohlfühl-Oase geschaffen, denn zugleich hate man auch noch eine wunderbare Aussicht auf den Poolbereich. Dieser war zwar “klein aber fein”, aber das Design und die Relaxing Area haben uns ein paar entspannende Stunden beschert. Tatsächlich ist es auch gar nicht so gewöhnlich so zentral in Phnom Penh ein Hotel mit Pool zu finden, wo zudem noch die Sonne hinkommt, also haben wir uns umso mehr über die Relaxing Möglichkeit gefreut. 🙂

 

Wer sich beispielsweise ein gutes Buch schnappen, oder auch die nächste Sightseeing-Tour planen wollte, konnte es sich mitten im Grünen des Hotels oder auf den coolen Hängesesseln in der Lobby gemütlich machen. Gegen Nachmittag gab es hier sogar ein kleines, kostenloses Tea-Tasting, wo man die Möglichkeit hatte, den hauseigenen Tee zu probieren und bei Bedarf im Nachhinein im kleinen Souvenirshop des Hotels zu kaufen. 😉

Fazit: Das TeaHouse Hotel Phnom Penh ist perfekt für einen Städtetrip in die Hauptstadt

Zusammenfassend lässt sich in jedem Fall sagen, dass ich das Hotel wärmstens weiterempfehlen kann. Das TeaHouse ist zentral in der kambodschanischen Hauptstadt gelegen und wurde all unseren Erwartungen gerecht. Das Personal war super freundlich und der Komfort perfekt für einen 2 bis 3-tägigen Städtetrip nach Phnom Penh. Auch der Preis war super, denn unser Zimmer gibt es schon ab 45$ pro Nacht. Auch das WLAN war super und perfekt um als Selbstständige doch mal die ein oder andere Stunde zu arbeiten. 🙂 Ich persönlich war auch großer Fan des Designs, was unseren gesamten Aufenthalt zudem noch ein wenig versüßt hat. Mein persönliches Highlight waren hierbei auf jeden Fall die roten Akzente, die sich durch das gesamte Hotel gezogen haben.

*Ich wurde vom TeaHouse eingeladen. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. 

Folge:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere