Zeitlose Modeklassiker neu definiert: Outfit – Paperbag Hose und gestreifte Bluse

Zeitlose Modeklassiker, wie Bluse, Skinny Jeans, Basic T-Shirt, Trenchcoat, Bleistiftrock und Blazer gehören in praktisch jeden gut ausgestatteten Kleiderschrank. Mein persönliches Must-Have ist mitunter auch eine Paperbag Hose, die mit kleinen Unterschieden auch einer Herrenhose ähnelt. Diese zeitlosen Modeklassiker sind nicht nur jeder Zeit in den üblichen verdächtigen Stores zu erwerben, sondern werden von Jahr zu Jahr abgewandelt und neu definiert. Wie das Ganze aussehen kann, zeige ich Euch anhand meines Outfits. 

Zeitlose Modeklassiker: Gestreifte Bluse

Wie bereits erwähnt und wie Ihr auch sicherlich schon wisst: Zu den all-time favorite Basics, die in einem Kleiderschrank nicht fehlen sollten, gehören neben Basic-Tshirt und Blazer auch Blusen. Genauso wie eine weiße Bluse, sollte meines Erachtens auch eine gestreifte Bluse nicht ausbleiben. Natürlich wollen Modeschöpfer und in diesem Zuge ebenso auch wir nicht immer nur auf Basics setzen und so kommt es, dass die Scene zeitlose Modeklassiker immer wieder neu definiert. In diesem Outfit trage ich zwar eine gestreifte Bluse, jedoch ist diese durch die Raffungen, die man individuell entweder an Ärmeln, oder so wie ich, am Ausschnitt zuziehen kann, ganz neu erfunden. Die Bluse wirkt somit nicht mehr 0815, sondern besonders und bleibt dennoch ein Klassiker, der sich wunderbar zu Basics kombinieren lässt. Psst – ich habe Euch alle meine Outfit-Details in meiner Shop-Kategorie verlinkt. 

Paperbag Hose: Die neue Art der Herrenhose

Was sind denn nun eigentlich diese sogenannten Paperbag Hosen? Lasst Euch bitte nicht täuschen, denn nach der klassischen Definition einer Paperbag Hose, trage ich auf diesem Bild nicht 1 zu 1 eine. Paperbag-Pants (zu Deutsch: Papiertüten-Hosen) werden an der Taille mit einem Gürtel zusammengehalten und daraus entsteht ein abstehender Hosenbund, der aussieht wie eine zusammengeknautschte Papiertüte. Mein Bund verhält sich nicht ganz beschreibungskonform, denn der übertriebene Knautsch fehlt ein wenig. 😉 Dennoch ist sie hochgeschnitten und ist dank dem besonderen Gürtel ein echten Hingucker. Ein absoluter Pluspunkt für Paperbag-Hosen: Sie stehen jeder Frau und das nicht nur Damen mit Modelgröße.

Sommerliche Farbe in Berlin

Mein Outfit basiert also auf zeitlosen Modeklassikern, hat diese aber vollkommen neu definiert und da dürfen natürlich auch bei diesem Traumwetter aktuell sommerliche Farben nicht fehlen. Meine blau weiß gestreifte Bluse trage ich also zusammen mit einer khakifarbenen Paperbag Hose, roségoldenen Superga Sneakern und einer bordeauxroten Umhängetasche. Das Roségold der Sneaker spiegelt sich in den Details wie den Nieten, meiner Umhängetasche wider. Natürlich dürfen da die Schmuck-Pendants nicht fehlen und da ich es liebe, Materialien und Farben zu mischen, habe ich mich hierbei für eine goldene Kette und goldene Ohrringe entschieden. Mein favorite Sommer-Look, der zudem auch noch bürotauglich ist, steht also. 🙂 

Wie findet Ihr meinen Look? 

Sommer bedeutet Festival-Zeit! Findet hier meinen perfekten Festival-Look! 

*Der Blogpost enthält Werbung.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.