Stardew Valley Tipps: Anfänger Tipps und Endgame Update

Stardew Valley ist ein absoluter Renner was Bauernhofsimulationen angeht. Das von Eric Barone entwickelte PC, PS4, Xbox One und Switch Spiel ist ein Must-have für jeden Bauernhof-Fan, da es unendlich viele Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten gibt. Seit 2016 begeistert das Spiel nun schon unzählige Spieler. Das liegt wahrscheinlich unter anderem auch daran, weil es regelmäßig Updates und Neuerungen gibt. So soll nun das Update 1.5 neuen Endgame-Content bieten. In diesem Beitrag folgen Stardew Valley Tipps und ein Endgame Update

stardew valley tipps

Aller Anfang ist schwer: Einsteiger Tipps

Neu bei Stardew Valley? Dann aber nichts wie los an die Farmarbeit, um der Farm deines Großvaters zum alten Glanz zu verhelfen. Aber nicht so schnell, denn diese Stardew Valley Tipps können dir in den Spiel-Anfängen ganz schön viel Arbeit abnehmen.

stardew valley tipps anfänger endgame update karte einstieg

Wähle eine passende Karte aus

Mittlerweile enthält das Spiel ganze fünf Karten. Für Stardew Valley Anfänger empfiehlt sich der reguläre Bauernhof. Die anderen Bauernhöfe eignen sich eher für Fortgeschrittene, da diese auf bspw. auf Fischen, Bergbau, Nahrungssuche oder Kampf spezialisiert sind. Es folgen nun weitere Stardew Valley Tipps zu verschiedenen Spielgegebenheiten.

Fernseher und Kalender

Weitere Stardew Valley Tipps gibt es zum Fernseher und Kalender. In beide solltet ihr täglich einen Blick reinwerfen. Der Kalender verrät dir Infos zu Events und Geburtstagen der Dorfbewohner. Diese freuen sich natürlich gerade an ihrem Geburtstag über ein Geschenk. Der Fernseher hat genau vier Programme zu bieten, von denen zwei nur an bestimmten Wochentagen zu sehen sind. Es ist empfehlenswert jeden Tag vor dem Rausgehen den TV anzuschalten. Folgende Programme könnt ihr sehen:

  • Wetterbericht: Hier bekommt ihr Auskunft über das Wetter des kommenden Tages. Dies er wird eigentlich erst relevant, wenn ihr Tiere habt. Denn bei Sturm und Regen sollten die Tiergehege geschlossen sein, da sich schlechtes Wetter negativ auf das Wohlbefinden der Tiere auswirkt und diese somit schlechtere Eier oder Milch produzieren.
  • Leben vom Land: Hier bekommen Stardew Valley Anfänger hilfreiche Tipps zur Ernte, zum Sammeln von Objekten und dem Stadtleben.
  • Wahrsager: Hier solltet ihr unbedingt einschalten, wenn ihr einen Besuch in der Mine plant. Der Wahrsager verrät euch, wie viel Glück ihr an diesem Tag habt. Bei niedrigem Glück findet ihr nicht so gut seltene Ressourcen.
  • Die Königin der Saucen: Jeden Sonntag (oder mittwochs in der Wiederholung) könnt ihr hier bis zu 32 neue Rezepte erlernen. Diese könnt ihr entweder selbst essen zum Auffüllen eurer Ausdauer und Lebensenergie oder an die Dorfbewohner verschenken.
stardew valley tipps anfänger endgame update fernseher

Jahreszeiten, Tage, Nächte

  • Jede Jahreszeit hat 28 Tage und besteht somit aus 4 Wochen mit jeweils 7 Tagen. Achtet hier also darauf, eure letzte Ernte durchzuführen.
  • Es empfiehlt sich tagsüber zu arbeiten und nachts zu schlafen. Ihr könnt es soweit ausreizen, bis sich die Anzeige der Uhrzeit rot verfärbt und ihr eine Meldung bekommt, dass es spät wird.
  • Jeder Schlaf bedeutet neue Energie. Habt ihr euch jedoch an einem Tag überarbeitet, seid ihr am Folgetag nicht mehr so produktiv.
  • Braucht ihr tagsüber mal einen Energieschub, empfiehlt sich ein Besuch im Badehaus (im Norden der Stadt).

Anbau von Pflanzen

Weitere Stardew Valley Tipps gibt es zum Thema Anbau von Pflanzen.

  • Farmarbeit bedeutet auch Ackerbau. Stattet ich mit einer Hacke aus und pflügt das Feld. Kauft saisonale Samen im Laden, pflanzt diese ein und legt los. Blaubeeren, Kürbisse oder Auberginen lohnen sich sehr. Tipp: Nutzt auch Dünger oder Sprinkler-Anlagen, um nicht jeden Tag wertvolle Zeit beim Gießen zu verlieren.
  • Jede Pflanzenart reift unterschiedlich. Hierbei solltet ihr immer den Einpflanztag + die Wachstumszeit im Auge behalten. Denn diese ergeben den Erntetag.
  • Erdbeeren sind in Stardew Valley am lukrativsten. Warte auf jeden Fall auf das 2 Jahr. Im 2. Jahr gibt es die Saatgut bei Pierre zu kaufen und dort könnt ihr auch auf Vorrat shoppen.
  • Im Winter bietet es sich an, seine Werkzeuge beim Schmied zu verbessern, da der Schmied mehrere Tage an einem Werkzeug arbeitet.
  • Jede Saison gibt es auch andere Fische. Wollt ihr also eure Fisch Sammlung komplettieren, müsst ihr regelmäßig Angeln gehen. So verbessert sich auch euer Skill und das Fischeangeln wird immer einfacher.

Das Dorf – Gemeinschaftszentrum

  • Die meisten Geschäfte und Einrichtungen haben von 9 – 16 Uhr geöffnet.
  • Am 5. Frühling des ersten Jahres kann man zwischen 8:50 und 11:50 eine Sequenz freischalten. Dafür muss man Pelikan Stadt von der Straße der Bushaltestelle aus betreten und der Bürgermeister Lewis stellt einem das Gemeinschaftszentrum vor. Hier erwarten einen auch schon die kleinen Kreaturen Junimos.
  • Am nächsten tag bekommt man eine Einladung vom Zauberer in seinen Turm, der einem einen Trank gibt, so dass man im Gemeinschaftszentrum die Plakate lesen kann und Opfergaben sammeln kann.
  • Ihr habt jetzt zwei Möglichkeiten: Eine Mitgliedschaft bei Morris im Joja-Markt würde das Gemeinschaftszentrum zu einem Joja-Warenhaus werden lassen. Oder das Gemeinschaftszentrum wieder aufzubauen, indem man alle Bündel freischaltet.
stardew valley tipps anfänger endgame update gemeinschaftszentrum

Freundschaften: Dorfbewohner, Geschenke und Geliebte

  • Begrüßt zu Anfang des Spiels einmal alle Dorfbewohner.
  • Jeder Dorfbewohner mag andere Geschenke. Die meisten freuen sich aber schlicht und einfach über Blumen.
  • Jeder Einwohner freut sich um so mehr über ein Geschenk an seinem Geburtstag. Die Geburtstage sieht ihr im Kalender neben dem Hauptshop.

Es folgen hierzu auch bald weitere Stardew Valley Tipps und auch ein ausführlicher Geschenke Guide für die Stardew Valley Dorfbewohner.

Hofgebäude bauen

Im Schreinerladen bei Robin könnt ihr von 9 – 17 Uhr (außer dienstags) Möbel, Verbesserungen des Bauernhauses und neue Hofgebäude erwerben. Zudem verkauft sie auch Holz und Stein. Die Hofgebäude benötigt ihr, um Tiere zu halten. Jedes Gebäude kann mehrmals gebaut werden und Hühnerställe als auch Ställe haben Verbesserungen, die man noch ausbauen kann. So könnt ihr folgende Gebäude und Anlagen errichten:

  • Stall <> Großer Stall (schaltet Ziegen frei) <> Luxus Stall (schaltet Schafe und Schweine frei)
  • Hühnerstall <> Großer Hühnerstall (schaltet Enten frei) <> Luxus Hühnerstall (schaltet Hasen frei)
  • Fischteich
  • Mühle
  • Schuppen
  • Großer Schuppen
  • Silo
  • Schleim Stall – Schleime werden Eier produzieren
  • Pferdestall – das Pferd ist inklusive
  • Brunnen
  • Steinhütte, Holzplanken Hütte, Blockhütte (für Multi-Player)
  • Versandbehälter

Magische Gebäude können beim Zauberer erworben werden.

Hausverbesserungen:

  • Haus Upgrade 1 – vergrößert das Haus inklusive Küche
  • Haus Upgrade 2 – zwei neue Räume inklusive Kinderzimmer, Vergrößerung von Küche und Schlafzimmer
  • Haus Upgrade 3 – fügt einen Keller hinzu, wo Reifefässer gelagert werden können

Neues Haus für Pam <> Wohnwagen:

Sobald alle Hausverbesserungen durchgeführt wurden und sämtliche Bündel im Gemeindezentrum erfüllt wurden, kann bei Robin ein Haus für Pam erworben werden.

Tiere füttern, kaufen und züchten

Weitere Stardew Valley Tipps gibt es auch zu den Tieren auf dem Bauernhof. Nachdem ihr die jeweiligen Hofgebäude errichtet habt, könnt ihr Tiere entweder selbst erwerben oder züchten. Sie bringen euch Geld und Ressourcen. Jedoch müssen sie erst zu Erwachsenen heranwachsen, bevor sie Erzeugnisse bringen. Wie bei jedem Lebewesen, ist es wichtig, eine gute Bindung zu den Tieren aufzubauen – das spiegelt sich nämlich in der Qualität der Erzeugnisse wieder. Folgende Dinge könnt ihr für die Liebe eures Tieres tun:

  • Streicheln (+15, oder +30 wenn Spieler die Fähigkeit Shepherd oder Coopmaster hat)
  • Melken oder Scheren (+5, keine Strafe für nicht gemolken oder geschert)
  • Draußen Gras essen (+8)

  • Nicht gefüttert (-20, Berechnetes Tag-Ende )
  • Über Nacht ausgesperrt (-20, wird am Ende des Tages berechnet)
  • Nicht gestreichelt (-5 bis -10, Berechnetes am Ende des Tages durch die Formel: 10 – (Freundschaftswert / 200))

Von diesen Gesten ist nämlich auch die Stimmung des Tieres abhängig. Je besser die Stimmung (…sieht heute sehr glücklich aus), desto besser das Tierprodukt.

Füttert eure Tiere täglich (entweder frisches Gras draußen oder Heu im Stall). Tipp: An einem Festtag müssen die Tiere nicht gefüttert werden, das Spiel wird sie automatisch als gefüttert ansehen.

Stardew Valley 1.5 Update

Ihr habt euch nun an das Farmleben gewöhnt und schon alle möglichen Dinge entdeckt? Ihr kennt bereits alle Stardew Valley Tipps und Tricks? Dann freut Ihr Euch mit Sicherheit wie viele andere auch, auf das Stardew Valley 1.5 Update. Seit Dezember 2020 ist das Stardew Valley 1.5 Update für den Computer erhältlich. Stardew Valley Fans, die auf der Switch spielen, müssen jedoch noch ein wenig Geduld haben. Das Stardew Valley Update 1.5 für die Switch kommt Anfang 2021.

Was gibt es neues im Stardew Valley 1.5 Update?

Es gibt wieder einige neue Möglichkeiten im neuen Stardew Valley 1.5 Update. Sowohl was die Story betrifft, als auch das Spielerlebnis:

– eine neue Farm (Beach Farm)
– neue Frisuren bei der Charaktererstellung
– im Coop kann man im Split-Screen spielen
– man kann endlich das Bett wie andere Möbel bewegen
– man kann jetzt auf Stühlen sitzen
– Enten können schwimmen
– es gibt Aquarien zu erwerben
– neue Personen
– neue Items
– neue Hausrenovierungen
– neue Geheimnisse
– Mahagonibäume, die Hartholz fallen lassen
– Bananenbäume
– neue Monster
– Goldene Walnüsse
– neue Ziele und Liefermöglichkeiten
– neue Aufträge
– Strauß als Farmtier
– neue Dialoge
– vier Angel-Alarm-Sounds
– Coop-Spieler können Robin bitten, Gebäude zu verschieben
– Willy’s Shop hat eine neue Tür – hier wird er euch bitten Materialien für sein neues Projekt zu sammeln
(Achtung Spoiler)
– Willy baut ein Schiff und ihr könnt eine neue Inseln erkunden (Ginger Island), dort gibt es auch einige neue Dungeons

Eric Barone (aka ConcernedApe), der Hersteller des Spiels, hat wie immer nicht zu viel versprochen und hält uns weiterhin auf Twitter auf dem Laufenden. Das neue Stardew Valley 1.5 Update wird mit Sicherheit so schnell nicht langweilig werden und alle Stardew Valley Fans werden zum Spiel zurückkehren und die Neuheiten erkunden.

Natürlich wird es im Stardew Valley 1.5 Update noch einiges mehr zu erkunden geben, was bisher noch nicht offengelegt wurde. Wie immer überrascht Eric Barone ja mit dem ein der anderen Geheimnis. Eine volle Liste von allen bekannten Stardew Valley 1.5 Update Neuheiten findet ihr hier.

Wir hoffen diese Stardew Valley Tipps haben euch weitergeholfen. Ihr sucht nach ähnlichen Spielen wie Stardew Valley? Ähnliche Spiele wie Stadew Valley gibt es beispielsweise von den Machern von Story of Seasons oder Harvest Moon.

So haben wir hier Tipps zu Story of Seasons – Friends of Mineral Town Tipps verfasst.

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.