Geschenk-Ideen für den Muttertag: Blumen kommen selten allein

Der Muttertag kann ordentlich den Denkprozess anregen: Blumen sind mittlerweile der Geschenk-Klassiker geworden, aber über was kann sich Mutter denn zusätzlich freuen, abgesehen von Blumenvase und Co.? Über Pralinen und kleine Schutz-Engel, die es momentan in jedem 2. Laden zu erwerben gibt? Oder über andere, vielleicht kreativere Geschenk-Ideen? Meine Tipps könnt ihr jetzt nachlesen.

Die Bedeutung des Muttertags und seine Geschichte

Wieso werden Mütter am Muttertag eigentlich besonders beschenkt? Sollte man nicht jeden Tag dankbar für das sein, was Mutter alles für einen getan hat? Ja, das sollte man, aber am Muttertag sollte man seiner Mutter noch einmal besonders danken und sie so verwöhnen, dass sie ganz sorglos durch den Tag schlendern kann. Wenn man die Zeit zurückdreht, besteht der eigentliche Sinn des Muttertags darin, die sonst als selbstverständlich angesehene Hausarbeit zu würdigen. Da wir allerdings nicht mehr in dem Zeitalter leben, wo Mutter nur den Haushalt geschmissen hat, ist der Ursprung des Feiertages, der 1907 zum ersten Mal von der Frauenbewegung in den USA begangen wurde, doch ein wenig weit entfernt von den Leistungen, die Mütter heute alles erbringen. Für mich und meine Familie war vielleicht deshalb der Muttertag auch kein allzu besonderer Anlass, weil es für uns selbstverständlich ist, dass Mama jeden Tag für uns etwas ganz Besonderes ist und auch bleiben wird. Auch wenn sie sich jedes Jahr gegen kleine Aufmerksamkeiten wehrt, sie bekommt sie doch immer wieder und zusätzlich zu Blumen und Pralinen, darf es dann auch gerne mal etwas kreativer ausfallen! Selbstgemacht und auch noch sau lecker ist beispielsweise ein Muttertags-Kuchen und wenn man diesen dazu noch in einer Herzform backt, dann kommt das Ganze auch noch wortwörtlich vom Herzen!

geschenk-ideen_muttertag_selbstgemacht_kuchen

Geschenk-Ideen für den Muttertag: Mutter freut sich über Praktisches!

Freut sich eure Mutter auch immer über praktische Dinge? Meine bspw. geht oft und gerne mit unseren Hunden im Wald spazieren und dafür braucht sie festes aber auch stylisches Schuhwerk, da auch Mutter gerne stylisch unterwegs ist. Das passende Tuch dazu und Mutti ist glücklich! Wenn es dazu dann doch noch die lang ersehnten Blumen zum Muttertag gibt, dann darf natürlich auch eine stylische Vase nicht fehlen!

Mutter mag es wohnlich: Frühling kann kommen

Mit dem Muttertag darf das Sonnen-Wetter dann auch endlich kommen. Der April ist ja nun immer wettertechnisch das totale Chaos. Heute erst hat es bei uns in Köln gehagelt und danach schien stundenlang die Sonne. Mit dem Muttertag darf der Frühling dann doch nicht mehr auf sich warten lassen. Mit frühlingshafter Bettwäsche, einem tollen neuen Bild für die Wand, oder einem stylischen Beistelltisch für die Grillsaison draußen oder die regnerischen Tage drinnen, kann Mutter sich ganz dem Frühling widmen.

Weitere Geschenkideen für den Muttertag

Ich habe schon von vielen Freundinnen gehört, dass sie ihrer Mutter Schmuck zum Muttertag geschenkt haben. Wir haben das noch nie gemacht, da wir finden, dass Schmuck eher ein Geschenk für den Geburtstag ist. Aber über ein hübsches filigranes Armband oder eine schöne Kette würde sich Mama auch mit Sicherheit freuen! Auch Foto-Kissen und Foto-Tassen werden immer beliebter – ich habe meiner Mutti auch schon mal ein ganzes Foto-Album mit Urlaubserinnerungen selbstgemacht – ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr sie sich gefreut hat! Weiter Geschenk-Ideen habe ich euch natürlich auch noch aufgelistet:

– Ein Wein-Set mit einem leckeren Wein und schönen Weingläsern

– Ein Picknick-Set mit einem schönen Korb und einer schönen Decke

– Einen Wellness-Gutschein für ein Thermalbad oder eine Massage

– Ein Kinoabend mit der ganzen Familie

– Eine Schlemmer-Box mit ganz vielen Süßigkeiten, Tee und einer tollen DVD

Habt ihr noch weitere kreative Geschenk-Ideen für den Muttertag?